Spanisch-Überlebenskit: Die gängigsten spanischen Sätze zum Lernen

Posted: August 17 2021

Learning Spanish on Memrise App

 

Die gebräuchlichsten spanischen Sätze zum Lernen

Stell dir folgendes einmal vor: Du bist in Spanien und genießt die wunderschöne Sommersonne. COVID ist nur noch Teil einer längst verblassten Vergangenheit. Es ist früher Abend, du hast dich mit einigen Einheimischen angefreundet und versuchst sie in einem Gespräch mit deinen Spanisch Grundkenntnissen zu beeindrucken. Du setzt dich an die Strandbar und bist bereit, sie mit deinen neu erlernten Sätzen zu beeindrucken. Doch dann spürst du plötzlich einen Knoten im Hals und weißt nicht, wo du anfangen sollst. Dein Gesicht wird ganz rot (was nicht an der Sonne liegt!) und du kommst vor Verlegenheit ins Schwitzen.

Unterhaltungen auf Spanisch können schwierig sein, wenn man gerade erst anfängt. Um dich dabei zu unterstützen, haben wir ein Überlebenskit für die spanische Sprache mit den für dich nützlichsten Wörtern und Phrasen zusammengestellt!

 

TOP-TIPPS, wenn du gerade erst mit dem Spanischlernen beginnst:

 

Kümmere dich nicht zu sehr um die Grammatik

Wir wissen, dass das sich vielleicht seltsam anhört! Immerhin profilieren wir uns als Sprachprofis. Fakt ist aber, dass Studien gezeigt haben, dass ein zu frühes Fokussieren auf die Grammatik (und als solche die Theorien und Argumente, warum Wörter und Sätze so gebildet werden, wie sie eben sind) deinen Fortschritt tatsächlich verlangsamen kann.

Es mag nicht intuitiv erscheinen, aber wenn du gerade erst anfängst, ist es erst mal das Wichtigste, aus deiner Komfortzone herauszukommen. Wenn das für dich bedeutet, dass du dich kopfüber in das Sprachenlernen stürzt, dann tu dies! Das Feintuning der Grammatik kann später nachgeholt werden – sich mit anderen Menschen zu unterhalten und eine Verbindung mit ihnen herstellen zu können ist aber erstmal wichtiger.

Denk mal so darüber nach: Du hast ja auch nicht schwimmen gelernt, indem du ein Handbuch darüber gelesen hast. In Wirklichkeit wäre das wirklich schwierig. Denn selbst wenn du die Prinzipien des Kickens mit deinen Beinen, der Streckung deiner Arme und des tiefen Einatmens verstehst, wirst du beim Springen ins Wasser nicht wissen, was du als nächstes tun sollst (und wahrscheinlich hast du auch noch einen Mund voller Poolwasser).

 

Lache über deine Fehler

Wenn dein Fauxpas jemanden zum Kichern bringt, kannst du einen neuen Freund gewinnen, indem du dazu stehst und einfach mitlachst. Außerdem setzt lachen Dopamin frei, was laut einigen Studien die Fähigkeit, dich an Dinge zu erinnern, verbessern kann (was wahrscheinlich erklärt, warum du die Simpsons auswendig zitieren kannst. Oder Friends. Oder alles von coldmirror).

Die lustige Stimmung, als du versehentlich einen italienischen Kollegen gebeten hast, "passare il pene" (den Penis rüber zu geben) anstelle von "passare il pane" (das Brot rüber zu geben), wird dir definitiv eher im Gedächtnis bleiben, als ein ereignisloses Abendessen (und du wirst diesen Fehler definitiv nicht zweimal machen!).

 

Sich auf Spanisch unterhalten

Im Folgenden haben wir einige der häufigsten Redewendungen in alltäglichen Gesprächen aufgelistet, zusammen mit Wörtern, die unserer Meinung nach zu deinem eigenen Überlebenskit gehören sollten! Warum speicherst du nicht eine neue Notiz auf deinem Handy mit einer ausgewählten Handvoll davon ab und versuchst so mit dem Lernen zu beginnen? So wirst du sie sicher schnell meistern.

 

Wie sagt man: Begrüßungen und Namen

Begrüßungen auf Spanisch sind nützlich, egal ob du guten Morgen, guten Abend, ein formelles „Hallo“ oder ein lässigeres „Hey“ von dir geben möchtest. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Hallo zu sagen und Leute zu begrüßen. Es ist auch praktisch, den Namen einer Person zu kennen, insbesondere wenn du ein Spanisch-Anfänger bist. Wenn du ein wenig Hilfe mit der Sprache benötigst, kannst du so leicht die Aufmerksamkeit einer Person auf dich ziehen.

Hi / Hola

hola-1

 

Hallo / Hola

hola1

 

Guten Morgen / Buenos dias

buenos_dias-1

 

Schön dich kennenzulernen / Encantada/o de conocerte

encantada

 

Wie heißt du? / Cómo te llamas

como_te_llamas

 

Ich heiße / Me llamo

me_llamo

 

 

Name / Nombre

 

Spitzname / Apodo

 

Nachname / Segundo nombre

 

Zweiter Name / Apellido

 

Er heißt / Se llama

 

Sie heißt / Se llama

 

 

 

 

 
 

Wie sagt man: Gesprächsstarter/ Offene Fragen und Sätze

Sobald du mit der Sprache ein wenig vertrauter bist, können diese Sätze helfen, ein Gespräch zu beginnen und in die richtige Richtung zu steuern. Du kannst außerdem viel über jemanden herausfinden, indem du einfache Fragen stellst!

Nachzufragen, wie es jemandem geht, ist eine weitere nützliche Fähigkeit, die du auf Spanisch können solltest.

 

Wie geht’s dir? / Cómo estás

Cómo_estás

 

Wie läuft’s? / Qué pasa

Qué_pasa

 

Woher kommst du? / De donde eres

De_donde_eres

 

Wo lebst/ wohnst du?/ Dónde vives

Dónde_vives

 

 

 

Wo bist du? / Dónde estás 

 

 

Wohin gehst du? / A dónde vas

 

Wie geht’s dir heute? / Cómo estás hoy

 

Wie läuft dein Tag so? / Cómo va tu día

 

 

Wie man eine Unterhaltung beendet

Ebenso wie es sehr wichtig ist, jemanden höflich zu begrüßen, ist es auch nützlich zu wissen, wie man sich auf Spanisch verabschiedet (und welche Variationen zu unterschiedlichen Zeiten verwendet werden müssen).

Gute Nacht/ Buenas noches

Buenas_noches

Bis später / Hasta luego

Hasta_luego

 

 

Auf Wiedersehen/ Adiós

Adiós

 

Tschüss / Adiós

Adiós1

 

 

 

Guten Nachmittag / Buenas tardes

 

 

 

Schönen Tag noch / Que tengas un buen día

 

Wunderschönen Tag noch / Que tengas un día estupendo

 

Bis später / Hasta pronto



Wie sagt man: Danke

Höflichkeit ist extrem wichtig, wenn man eine neue Sprache lernt! Wenn du Probleme hast oder Hilfe beim Beenden eines Satzes benötigst, hilft dir wahrscheinlich ein Muttersprachler lieber, wenn du höflich bist. Auf Spanisch Danke zu sagen ist eine nützliche Fähigkeit, die dir in vielen Situationen weiterhelfen kann.

 

Danke / Gracias

gracias

Vielen Dank / Muchas gracias

Muchas_gracias

 

 

Danke mein Freund / Gracias amigo

 

 

Nein danke / No gracias

 


Spanische Variationen:

Spanisch hat viele verschiedene Varianten, die beliebteste ist mexikanisches Spanisch mit satten 121 Millionen Menschen die es sprechen! Wir haben einige der Wörter und Sätze von oben ausgewählt und sie in ihre mexikanisch-spanischen Variationen übersetzt. Sie sind also super praktisch, um auch im Gespräch mit deinen mexikanischen Freunden zu glänzen!

HINWEIS: Diese sind ziemlich umgangssprachlich und informell, verwende sie also lieber nicht am Arbeitsplatz!

 

Hallo / ¿Qué onda?/ Aló

Wie geht’s dir? / ¿Cómo te va?

 

Ich heiße / Me llamo

(Dies ist das gleiche wie im Spanischen und in jedem Szenario gut zu verwenden)

 

Woher kommst du? / De donde eres

(Dies ist das gleiche wie im Spanischen und in jedem Szenario gut zu verwenden)

 

Cool / Chido

 

Tschüss / Ahí nos vemos/Bai

 


Andere nützliche Sätze:

Damit deine Konversationen reibungslos verlaufen, haben wir noch ein paar andere Sätze hinzugefügt, die unserer Meinung nach in keinem Spanisch-Überlebenskit fehlen sollten.

 

Okay / Vale
Vale

 

Wie geht’s?/Wie geht’s dir? / ¿Qué tal?
¿Qué_tal?

 

 

Schön dich kennenzulernen / Encantada/encantado

encantada-1

 

 

Ich liebe es / Me encanta

Me_encanta

 

Es tut mir leid / Lo siento

lo_siento-2

 

 

 

 

Ich mag es nicht / No me gusta

 

Wie bitte? / ¿Cómo dice?

 

Das war’s auch schon für’s Erste! Ein klarer und umfassender Start in dein ultimatives Spanisch-Überlebenskit. Besuche uns auf unseren Social Media Seiten und lass uns wissen, ob wir irgendwelche Sätze vergessen haben, oder was dein Lieblingswort oder -Satz aus dieser Liste ist. Wenn du diese Seite nützlich findest, schaue doch auch auf unseren weiteren Ressourcen zum Spanischlernen vorbei!