Datum des Inkrafttretens: 25. Mai 2018

Memrise ist ein Online-Lerndienst, der von der Memrise Limited („Memrise“) angeboten wird. Unsere Dienste („Dienste“) umfassen ein breites Angebot an Inhalten und Kursen für Anfänger und Fortgeschrittene. Diese Inhalte sind verfügbar (i) über Anwendungen („Apps“) für verschiedene Betriebssysteme, die für (mobile) Geräte wie Smartphone, Laptop (PC, Mac) oder Tablet heruntergeladen werden können, und (ii) über unsere Website https://www.memrise.com (“Website”).

Diese Datenschutzrichtlinie erläutert, welche personenbezogenen Daten (wie nachstehend definiert) wir über unsere Dienste erfassen, wie wir diese Daten verwenden und weitergeben sowie Ihre Optionen bzgl. unserer Datenschutzpraktiken.

Diese Datenschutzrichtlinie ist Bestandteil unserer Nutzungsbedingungen, die unter https://www.memrise.com/terms/ abrufbar sind.

Mit der Bereitstellung personenbezogener Daten bei der Nutzung der Dienste, stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie in dieser Datenschutzrichtlinie erläutert zu. Wenn Sie mit dieser Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, stellen Sie bitte unverzüglich den Zugriff auf die bzw. die Nutzung der Dienste ein.

1. Personenbezogene Daten, die wir erfassen

Wenn Sie mit unserer Website oder unseren Apps interagieren, erfassen wir Informationen, die allein oder zusammen mit anderen Informationen dazu verwendet werden könnten, Sie zu identifizieren („Personenbezogene Daten”).

Personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Wenn Sie sich für unsere Dienste registrieren oder diese nutzen, stellen Sie uns freiwillig bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung, wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Nutzernamen und Ihr Profilbild. Wenn Sie sich über Ihr Social-Media-Account anmelden (z. B. Facebook und Google Sign-in), können Sie sehen, welcher Ihrer Freunde die Dienste verwendet. Die Informationen, die wir über diese Konten erhalten, hängen von Ihren Einstellungen und den Datenschutzrichtlinien der Social-Media-Plattform ab. Sehen Sie daher bitte in diesen Richtlinien nach, um die Datenschutzpraktiken dieser Plattformen nachzuvollziehen.

Wenn Sie ein Memrise-Pro-Abonnement erwerben, werden Sie möglicherweise gebeten, einem oder mehreren unserer Zahlungsdienstleister (siehe Abschnitt „Weitergabe und Offenlegung“ unten) Zahlungsinformationen zur Verfügung zu stellen (z. B. Kartennummer, Sicherheitscode der Karte, Ablaufdatum).

Wenn Sie die Dienste nutzen, generieren Sie möglicherweise Lerndaten wie Testantworten, Lernergebnisse und Fortschritte innerhalb eines Kurses, die wir erfassen und für die Verwendung im Zusammenhang mit unseren Diensten speichern.

Wir erfassen auch Informationen, die Sie uns freiwillig geben, wenn Sie „leere Textfelder“ in unseren Formularen ausfüllen (beispielsweise Supportanfragen oder Teilnahme an Umfragen). Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten erfassen, die Sie in unseren Foren, Blogs und anderen Bereichen der Dienste, zu denen Sie Informationen und Material posten können, offengelegt haben.

Wir können auch nicht personenbezogene Daten erfassen, etwa Ihre Zeitzone oder Sprache.

Automatisch erfasste Daten: Wenn Sie die Dienste nutzen, werden die folgenden Informationen erzeugt und automatisch in unseren Systemen protokolliert: Logdaten: Informationen („Logdaten“), die Ihr Browser automatisch versendet, wann immer Sie die Website besuchen, oder die die Apps automatisch versenden, wenn Sie sie verwenden. Zu Logdaten gehört auch Ihre Internetprotokoll-Adresse („IP“) (damit wir wissen, von welchem Land aus Sie auf das Internet zugreifen, wenn Sie die Website besuchen), Browsertyp und -einstellungen, das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anfrage und wie Sie mit den Diensten interagiert haben.
Cookies: Informationen von Cookies und anderen Technologien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Bitte beachten Sie unsere Cookie-Richtlinie für weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und andere Technologien.
Geräteinformationen: Hierzu gehört der verwendete Gerätetyp, das Betriebssystem, die Einstellungen, eindeutige Gerätekennzeichen, Netzwerkinformationen und weitere gerätespezifische Angaben. Die erfassten Informationen können von dem verwendeten Gerätetyp und dessen Einstellungen abhängen.
Nutzungsinformationen: Wir erfassen Informationen darüber, wie Sie unsere Dienste nutzen, z. B. die Arten von Inhalten, die Sie aufrufen oder mit denen Sie sich beschäftigen, die Funktionen, die Sie nutzen, die Aktionen, die Sie durchführen, die anderen Nutzer, mit denen Sie interagieren, und die Zeit, Häufigkeit und Dauer Ihrer Aktivitäten.

2. Wie wir Daten verwenden

Wir verwenden die oben erläuterten erfassten Daten:

Um Nutzer zu authentifizieren, die Dienste zur Verfügung zu stellen, Transaktionen abzuwickeln und auf Ihre Anfragen zu antworten. Für Nutzer, die in der EU ansässig sind, ist die Verwendung erforderlich, um den Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.

Soweit für bestimmte legitime Geschäftsinteressen erforderlich, unter anderem Folgende:

Um die Lernerfahrung und den Schwierigkeitsgrad an das Niveau und die Bedürfnisse unserer Nutzer anzupassen.

Um besser nachvollziehen zu können, wie Besucher mit unserer Website interagieren, um sicherzustellen, dass Ihnen unsere Website so effektiv wie möglich angezeigt wird, und im Rahmen unserer Bemühungen, die Sicherheit unserer Website, unseres Netzwerks und unserer Informationssysteme zu wahren.

Um für unsere Marketingstrategie Analysen durchzuführen und um eine Verbesserung und Personalisierung unserer Kommunikation und des Erlebnisses, das wir unseren Nutzern bieten, zu ermöglichen.

Um Ihnen Mitteilungen per Post zukommen zu lassen, die wir für interessant für Sie halten.

Wenn Sie uns bitten, Ihre Daten zu löschen oder Sie von unseren Marketingverteilern zu streichen und wir dieser Aufforderung nachkommen müssen, behalten wir grundlegende Daten, um Sie zu identifizieren und weitere unerwünschte Verarbeitung zu unterbinden.

Wir können die gesammelten Informationen anonymisieren, unkenntlich machen und/oder zusammenfassen und diese anonymisierten, unkenntlich gemachten und/oder zusammengefassten Daten für kommerzielle, statistische sowie Marktforschungszwecke verwenden und dafür unter anderem an verbundene Unternehmen und Geschäftspartner weitergeben.

Um Forschungsarbeiten durchzuführen oder zu unterstützen und wissenschaftliche Beiträge zu erstellen. Wir können die Informationen, die wir in anonymisierter und unkenntlich gemachter Form erfassen, an Wissenschaftler weitergeben, die uns helfen, die Lernmittel unseres Dienstes zu verbessern. Wir können derartige Informationen auch dazu verwenden, Beiträge zu Sprachenlernen zu veröffentlichen.

Marketing. Wir übermitteln Ihnen per E-Mail oder Push-Benachrichtigung Updates und Informationen zu unseren neuen Produkten und Dienstleistungen, bevorstehenden Events oder anderen Sonderaktionen bzw. Neuigkeiten. Sofern gesetzlich vorgeschrieben, übermitteln wir Ihnen nur Marketinginformationen, wenn Sie dem zum Zeitpunkt der Bereitstellung Ihrer personenbezogene Daten zustimmen. Sie können den Erhalt derartiger E-Mails von uns ablehnen, indem Sie den Anweisungen in diesen E-Mails folgen oder Ihre Benutzereinstellungen ändern. Außerdem können Sie uns jederzeit über privacy@memrise.com kontaktieren, wenn Sie irgendwann keine weiteren Marketingmitteilungen mehr erhalten möchten. Wir werden Sie weiterhin für die Bereitstellung unserer Dienste und für die Beantwortung Ihrer Anfragen kontaktieren.

Weitere Informationen zu Ihren Rechten im Rahmen der Gesetzgebung der Europäischen Union („EU“) finden Sie im Abschnitt „Rechte im Rahmen der EU-Gesetzgebung“ unten.

3. Weitergabe und Offenlegung

Andere Nutzer der Dienste können die Profilangaben, die Sie hochladen, sehen, unter anderem Kurse, Lernergebnisse und Nutzer, denen Sie folgen.

Wir können unter folgenden Umständen Ihre personenbezogenen Daten und weitere Informationen an bestimmte Drittparteien weitergeben:

Anbieter und Dienstleister: Um uns bei der Erfüllung der Anforderungen der Geschäftsprozesse zu unterstützen und um bestimmte Dienstleistungen und Funktionen anbieten zu können, werden Ihre personenbezogenen Daten eventuell an Drittanbieter weitergegeben, die Dienstleistungen in den Bereichen Hosting, E-Mail-Verkehr und Kundensupport, Analyse, Marketing, Werbung (unter anderem Amazon Web Services und Google in den Vereinigten Staaten, beide zertifiziert gemäß Datenschutzschild) anbieten. Weitere Informationen zu den Drittparteien, die ggf. über die Website Cookies platzieren, finden Sie im Abschnitt „Cookies“ unten. Gemäß unseren Anweisungen können diese Parteien im Rahmen der Erfüllung Ihrer Aufgaben auf personenbezogene Daten zugreifen und diese verarbeiten oder speichern.

Betriebsübertragung: Wenn wir an einer Fusion, Übernahme, Finanzierung, Due Diligence, Reorganisation, Insolvenz, Zwangsverwaltung, Verkauf des gesamten oder Teilen des Unternehmensvermögen oder Übergang einer Dienstleistung zu einem anderen Anbieter beteiligt sind, können Ihre personenbezogenen Daten und weitere Informationen im Rahmen einer solchen Transaktion auf einen Nachfolger oder ein verbundenes Unternehmen übertragen werden.

Gesetzliche Anforderungen: Sofern gesetzlich oder durch maßgebliche Regelung vorgeschrieben oder wenn wir in dem guten Glauben sind, dass diese Maßnahme notwendig ist, um (i) eine gesetzliche Verpflichtung einzuhalten, (ii) unsere Rechte oder unser Eigentum zu schützen oder zu verteidigen und (iii) in dringenden Fällen zu handeln, um die persönliche Sicherheit der Nutzer unserer Website oder der Apps oder der Öffentlichkeit zu schützen oder (iv) uns vor gesetzlicher Haftung zu schützen.

4. Datenspeicherung

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten solange auf, wie es in angemessener Weise für die in dieser Datenschutzrichtlinie erläuterten Zwecke erforderlich ist und eine legitime geschäftliche Notwendigkeit dafür vorliegt oder sofern gesetzlich vorgeschrieben (z. B. für steuerliche, juristische, buchhalterische oder andere Zwecke), je nachdem, welcher Zeitraum länger ist.

5. Aktualisieren Sie Ihre Angaben

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten ändern oder korrigieren müssen oder sie aus unseren Systemen gelöscht haben möchten, können Sie uns kontaktieren. Wir kümmern uns um Ihre Anfrage gemäß anwendbarem Recht. Sie können Ihre personenbezogenen Daten auch selbst in Ihren Benutzereinstellungen aktualisieren.

6. Kalifornische Datenschutzrechte

Wir können Cookies oder andere Technologien auf unserer Website oder in unseren Apps einsetzen, die Ihre Nutzung der Website oder der Apps verfolgen und Informationen über Ihr Surfverhalten im Laufe der Zeit und über unterschiedliche Websites hinweg sammeln. Wir können Drittanbietern und anderen Dritten gestatten, dies ebenfalls zu tun. Derzeit reagieren wir nicht auf „Do-Not-Track“-Signale (DNT) und agieren, wie in dieser Datenschutzrichtlinie erläutert, unabhängig davon, ob ein DNT-Signal eingeht oder nicht.

Wenn Sie Informationen über Drittparteien anfordern möchten, die für Direktmarketingzwecke personenbezogene Daten auf unserer Website sammeln, kontaktieren Sie uns.

7. Rechte im Rahmen der EU-Gesetzgebung

Umfang. Dieser Abschnitt liefert Informationen über Ihre Rechte im Rahmen der EU-Gesetzgebung (für diese Zwecke umfasst die Bezugnahme auf die EU auch die Länder des Europäischen Wirtschaftsraums Island, Liechtenstein und Norwegen).

Datenverantwortlicher. Memrise Limited ist der Datenverantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten. Informationen über unseren eingetragenen Geschäftssitz finden Sie auf unserer Kontakt-Seite.

Ihre Rechte. Gemäß EU-Recht haben Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

Auskunftsrecht: Auf Nachfrage informieren wir Sie, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und wenn dies der Fall ist, übermitteln wir Ihnen eine Kopie der personenbezogenen Daten sowie bestimmte andere Angaben. Benötigen Sie zusätzliche Kopien erheben wir ggf. eine angemessene Gebühr.
Recht auf Berichtigung: Wenn Ihre personenbezogenen Daten ungenau oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, Berichtigung bzw. Vervollständigung von uns zu verlangen. Falls wir Ihre personenbezogenen Daten an andere weitergegeben haben, werden wir diese, sofern möglich, über die Änderung informieren. Wenn Sie uns darum bitten, und sofern möglich und gesetzlich zulässig, werden wir Ihnen auch mitteilen, an wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben haben, damit Sie direkt Kontakt mit ihnen aufnehmen können.
Recht auf Löschung: Unter bestimmten Umständen (z. B. wenn wir sie nicht mehr benötigen oder wenn Sie Ihre Zustimmung ggf. widerrufen) bitten Sie uns möglicherweise, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Falls wir Ihre Daten an Andere weitergegeben haben, werden wir diese, sofern möglich, auf die Notwendigkeit einer Löschung hinweisen. Wenn Sie uns darum bitten, und sofern möglich und gesetzlich zulässig, werden wir Ihnen auch mitteilen, an wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben haben, damit Sie direkt Kontakt mit ihnen aufnehmen können.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Unter bestimmten Umständen (z. B. wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung durch uns eingelegt haben (Informationen zu Ihrem Widerspruchsrechts finden Sie nachstehend)) können Sie auch verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder zu „blockieren“. Wir werden Sie darüber unterrichten, bevor die Einschränkung aufgehoben wird. Falls wir Ihre personenbezogenen Daten an andere weitergegeben haben, werden wir diese, sofern möglich, über die Einschränkung informieren. Wenn Sie uns darum bitten, und sofern möglich und gesetzlich zulässig, werden wir Ihnen auch mitteilen, an wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben haben, damit Sie direkt Kontakt mit ihnen aufnehmen können.
Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns übermittelt haben oder die uns im Zuge unseres Vertrags mit Ihnen notwendigerweise zur Verfügung gestellt wurden, zu erhalten. Wir übermitteln Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format. Sie können diese an anderer Stelle wiederverwenden. Widerspruchsrecht: Sie können jederzeit von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzustellen, und wir werden dem Folge leisten: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund eines berechtigten Interesses (im Abschnitt „Wie wir Daten verwenden“) verarbeiten – es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die weitere Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten nachweisen oder Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketing verwenden.
Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling: Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, es sei denn, dies ist in Bezug auf einen Vertrag zwischen Ihnen und uns erforderlich oder Sie geben Ihre ausdrückliche Zustimmung zu dieser Verwendung.
Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen: Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogene Daten auf Ihrer Zustimmung beruht, haben Sie das Recht diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Dieser Widerruf betrifft jedoch nicht die bereits erfolgte Verarbeitung Ihrer Daten.
Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde: Haben Sie Bedenken in Bezug auf unsere Datenschutzpraktiken, einschließlich der Art und Weise, in der wir Ihre personenbezogenen Daten behandelt haben, können Sie dies der Datenschutzaufsichtsbehörde melden, die befugt ist, derartige Anliegen zu hören.

Sie können uns zur Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren.

Berechtigtes Interesse. „Berechtigtes Interesse“ bedeutet unsere Interessen für die Ausübung unserer Geschäftstätigkeit, die Verwaltung und die Bereitstellung optimaler Dienste für Sie. Die Datenschutzrichtlinie erläutert, wann wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen verarbeiten, welche diese Interessen sind und Ihre Rechte. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten verwenden, bei denen die Auswirkungen auf Sie unsere Interessen überwiegen, es sei denn, wir haben Ihre Zustimmung oder diese Aktivitäten sind anderweitig gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig.

Änderungen. Wir werden Sie über Änderungen der in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Datenverarbeitungsaktivitäten unterrichten, indem wir einen gut sichtbaren Hinweis auf unserer Website oder in den Apps platzieren bzw. sowie anderweitig gesetzlich vorgeschrieben.

8. Öffentlich gemachte Informationen

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Informationen, die Sie in öffentlichen Bereichen unserer Dienste geben. Hierzu zählen unter anderem Kommentare im Memrise-Blog oder in öffentlichen Foren. In öffentlichen Bereichen abgegebene Kommentare können von Dritten gemäß deren Datenschutzpraktiken und -richtlinien angezeigt, aufgerufen und verwendet werden.

9. Kinder

Memrise sammelt wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass ein Kind unter 13 Jahren Memrise über die Dienste personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte und wir werden uns bemühen, diese Informationen aus unseren Datenbanken zu löschen.

10. Links zu anderen Websites

Die Website und die Apps können Links auf andere Websites enthalten, die nicht von uns betrieben oder kontrolliert werden („Websites Dritter“), einschließlich Social-Media-Websites und -Dienste. Die Informationen, die Sie auf Websites Dritter preisgeben, unterliegen den spezifischen Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen dieser Websites Dritter und nicht unserer Datenschutzrichtlinie. Die Bereitstellung dieser Links bedeutet nicht, dass wir diese Seiten billigen oder überprüft haben. Für Informationen zu deren Datenschutzpraktiken und -richtlinien kontaktieren Sie diese Websites bitte direkt.

11. Sicherheit

Wir ergreifen angemessene administrative und technische Maßnahmen, um die personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch und unbefugtem Zugriff sowie unbefugter Offenlegung, Änderung oder Vernichtung zu schützen. Keine Internetübertragungsmethode ist jedoch vollkommen sicher. Daher können wir bei allem Bemühen um den Schutz Ihrer Daten deren Sicherheit nicht vollumfänglich gewährleisten.

12. Cookies

Die Website verwendet Cookies und andere Technologien, um für Sie die Nutzung der Dienste bei zukünftigen Besuchen zu erleichtern, den Verkehr auf unserer Website oder bei unseren Apps zu überwachen und Lehrinhalte auf Sie anzupassen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

13. Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie

Wir können diese Datenschutzrichtlinie jederzeit ändern. Dazu veröffentlichen wir eine aktualisierte Version auf dieser Seite. Indem Sie die Website und die Apps weiterhin verwenden oder uns nach Veröffentlichung der aktualisierten Datenschutzrichtlinie Informationen zur Verfügung stellen, stimmen Sie der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie und den darin beschriebenen Praktiken zu.

14. Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder unseren Datenschutzpraktiken haben, kontaktieren Sie uns bitte.