Level 30 Level 32
Level 31

Nebenbei aufgegriffen 9


668 words 0 ignored

Ready to learn       Ready to review

Ignore words

Check the boxes below to ignore/unignore words, then click save at the bottom. Ignored words will never appear in any learning session.

All None

Ignore?
hahota
das Gelächter (eigenes Wort)
árbóc / árboc
der Mast
félárbócon (van) a nemzeti lobogó
die Nationalfahne ist auf halbmast
kukkolni kukkolok kukkolsz kukkol
kucken, guggen
állítás
die Behauptung, die (Hin)stellung
tohonya
"stinkfaul" (ein Wort, mehr als lusta oder tunya)
kíméletlenül
schonungslos (Adverb)
ne kend rám
Schieb es nicht auf mich! Don't blame me! Schmier es nicht auf mich!
csőcselék
das Gesinde, der Pöbel
kend
veraltete höfliche Form von maga/ön
fivérek
die Gebrüder
vidra
der Otter
szájpadlás
der Gaumen (nicht geschmacklich 'íny', die Kieferoberseite hinter den Zähnen, die man sich leicht verbrennt), 'der Munddachboden'
ónos eső
der Graupelregen, 'der zinnige Regen'
áztatni áztatok áztatsz áztat
(etwas) tränken
röppenttyű
die Rakete, 'der einmal Flieglasskolben'
felszín
die Oberfläche (z.B. die Wasseroberfläche)
lezser
leger, locker
szunyókálni szunyókálok szunyókálsz szunyókál
ein Nickerchen machen, herumdösen, to take a nap
ivászat
das Trinkgelage, die Besäufnis
megunt
überdrüssig geworden, langweilig geworden (Adjektiv)
válogatós
wählerisch, picky
röhögőgörcs
der Lachkrampf
agyalni (valamin) agyalok agyalsz agyal
nachdenken über etwas, 'hirneln'
diliház
die Klapsmühle, das Verrücktenhaus
dilinyós
weirdo, der Geistesgestörrte, der aus der Klapsmühle (auch als Adjektiv)
nem hiszem el, hogy ez egy hónapba telt
Ich glaubs nicht, dass dies einen Monat gebraucht halt. 'Ich glaubs nicht, dass dies in einen Monat vergangen ist'
feltárni feltárok feltársz feltár
offenlegen, darlegen, 'aufbreiten'
fuldokolni fuldoklom fuldokolsz fuldoklik
ersticken (generell)
tároló
der Speicher (eines Gebäudes)
tarló
das Brachland, der Stoppel, das Stoppelfeld
mihaszna
der Nichtsnutz, der Taugenichts, 'der was ist sein Nutzen'
ívelt
geschweift, geschwungen
kicsikarni (valamit valakitől) kicsikarok kicsikarsz kicsikar
jemandem etwas abzwacken
előnyben részesíteni valamit
etwas bevorzugen (Infinitiv)
elegyíteni elegyítek elegyítesz elegyít
legieren, vermengen, vermengt machen
készülődni készülődöm készülődsz készülődik
sich fertig machen (um loszugehen)
felkészült
vorbereitet, gewappnet, aware (Adjektiv)
tolakodó
aufdringlich, sich drückend verhaltend
ölyv
der Bussard (nicht héja)
szöszmötölni szöszmötlök szöszmötölsz szöszmötöl
Viel Zeit mit etwas ineffektiv verbringen, wobei man nicht vorrankommt, 'herumfusseln'
nyúlfarknyi
sehr kurz, 'hasenschwanzlang'
zsűri
die Jury
szívmelengető
herzerwärmend
izomsorvadás
der Muskelschwund
sorvadni sorvad sorvadt sorvadjon
schwinden, verkümmern, abzehren: es schindet, es schwand, es soll schwinden
hírnök
der Bote
balsors
das Unglück, die Katastrophe, 'das Linksschicksal'
fogyókúrázni fogyókúrázom fogyókúrázol fogyókúrázik
eine Diät machen, diätieren
csemete
der Kleine, das Kind, der Setzling, der Pflänzling
belátható távolságra
in absehbarer Zeit, 'auf einsichtbare Entfernung'
konfettit lő a magasba
er schießt Konfetti in die Höhe
legalább van (neki) töke, hogy elismerje
Wenigstens hat er den Mumm, um es einzugestehen!, 'wenigstens hat er Kürbis, um es einzugestehen!'
van neki töke
He has balls! Der hat Mut! 'Er hat Kürbis'
van (neki) tele töke
"Er hat die Nase voll!", 'Er hat einen vollen Kürbis'
örömtáncot járni (járok jársz jár)
einen Freudentanz machen, 'einen Freudentanz gehen'
titkon
insgeheim, 'auf dem Geheimnis'
fetrengeni (valamiben) fetrengek fetrengesz fetreng
sich in etwas suhlen/winden
el vagyok keseredve
ich bin verbittert
versenyszám
das Wettkampfereignis, das Event, 'die Wettkampfzahl'
egyke
das Einzelkind, 'das Einslein'
beköszönt a tavasz
der Frühling bricht ein, der Frühling begrüßt ein
üstökös
der Komet, 'der mit dem Schopf'
üstök
der Schopf, 'der Kessel'
budi
das Klo, das Scheißhaus
tevékeny
tätig, agierend
tevékenykedni tevékenykedem tevékenykedsz tevékenykedik
sich betätigen, sich agierend verhalten
karika
der Kringel
rosszallni (valamit) rosszallok rosszallsz rosszall
etwas für schlecht halten, missbilligen, tadeln
maradj veszteg
Halt still!
hogyne
freilich (nicht persze), wieso nicht?
motyogni (valamit) motyogok motyogsz motyog
etwas murmeln, nuscheln (leise sprechen)
taglalni taglalok taglalsz taglal
(etwas) zergliedern, analysieren, zu Teilgliedern machen
telep
die Niederlassung, das Lager, das Depot, die Siedlung
némely
manch
megilletődött
betreten (das betretene Schweigen), betroffen, 'sich betreten/betroffen gemacht haben'
váladék
das Exkret, das Sekret, ddie Absonderung, die Ausscheidung
valami nem stimmel veletek
Etwas stimmt nicht mit euch
törmelék
das Bruchstück, die Trümmer, der Schutt
végleges
endgültig, definitiv
gát
der Damm
épkézláb
Adjektiv: seine Aufgabe erfüllend (Gegenstand), bei voller Gesundheit (Person), Hand und Fuß haben (ein Gedanke eine Idee), Adverb: problemlos
talány
das Rätsel, das Enigma (nichts mit rejt-)
csendes-óceán
der Pazifik, der pazifische Ocean, 'der ruhige Ocean'
sodrófa
das Nudelholz
sodorni sodrok sodorsz sodor
spülen, schwemmen (das Meer an die Küste)
sodródni sodródom sodródsz sodródik
treiben, driften, gespült/geschwemmt werden
kijön a sodrásból
er gerät aus der Fassung, er gerät aus dem Häuschen, 'der kommt aus der Strämung'
kihoz a sodrásból (valakit)
er bringt jemanden aus der Fassung
horogkereszt
das Hakenkreuz
körzet
das Gebiet, der District, der Kreis (im Sinne von Bereich/Landkreis)
káprázat
das Phantom, das Trugbild, das Hirngespinst
iram
die Rasanz, das Tempo (nicht im Sinne von Bewegungsgeschwindigkeit)
valamitől gyors iramban búcsúzni
sich von etwas kurzerhand verabschieden, 'sich von etwas in schneller Rasanz verabschieden'
együttható
der Koeffizient, der Faktor, 'der Zusammenwirker'
balhé
Hoppla!
hón
die Achsel (nicht hónalj)
ügynökség
die Agentur, 'die Vermittlersache'
kemence
ein großer Ofen, Schmelzofen, Hochofen
a radioaktivitás hatása az idő múlásával
der Effekt der Radioaktivität mit dem vergehen der Zeit
lavírozni lavírozok lavírozol lavíroz
maneuvrieren, sich dem Wind anpassen, sich oportunistisch verhalten
engedékeny
nachsichtsvoll, kulant, nachgiebig
(egy) poni picsáknak való
ein Pony ist was für Pussies
csiklandani csiklandik csiklandott csiklandjon
(kurz) kribbeln (intransitiv), es kribbelt, es hat gekribbelt, es soll kribbeln
találkozó
das Treffen, die Versammlung
lufi
der Luftballon
zokon vesz valamit valakitől
er nimmt jemandem etwas übel, 'er kauft etwas in Zok'
mert te vagy (az), ami elveszi az eszem
Weil du(!) bist, was mir den Verstand raubt/ wegnimmt
bármit is mondasz, később felhasználható lesz ellened
Was auch immer du sagst, wird später gegen dich benutzbar sein
amikor egy vitát lezártnak tekintesz
(Der Moment,) Wenn du einen Streit als abgeschlossen betrachtest...
tűzfal
die Firewall
egészen addig, amíg
komplett solange, wie..., ganz bis dahin, während (wie in: Jeder kann seine Meinung äußern. Komplett richtig solange sie mit meiner übereinstimmt)
persely
die Büchse der Beutel, die Börse (nicht die Aktienbörse)
vályú teknő
der Trog (2 Wörter)
cérnahang
die schrille Stimme, 'die Fadenstimme'
ilyet sem sűrűn látni
Soetwas sieht man auch nicht häufig. 'Diesartiges ist auch nicht zeitlich kompakt zu sehen'
iszap
der Modder (nicht sár oder latyak)
pislantás
das (einmalige) Blinzeln
terjedni terjedek terjedsz terjed
sich verbreiten, sich (aus)breiten (z.B. ein Volk auf einem Planeten)
ódivatú
altmodisch
túrázni túrázom túrázol túrázik
eine Tour machen
gyönyör
die Wonne, das Entzücken
szekta
die Sekte
kidőlni kidőlök kidőlsz kidől
umkippen (vor Müdigkeit), schnell einschlafen, 'sich rausneigen'
zsernya
der Bulle (Polizist, nicht zsaru)
taplógomba
ein schwammiger Pilz, 'der Zunderpilz', Schimpfwort ca. Assi
taplós
schwammig (z.B. eine Schwammige Aussage, nicht wegen der Saugfähigkeit)
foganni foganok fogansz fogan
empfangen werden (intransitiv, z.B. ein Kind wird empfangen im Sinne von gebährt)
kifogásolni kifogásolok kifogásolsz kifogásol
(etwas) beanstanden, eine Beanstandung machen
csúcsidőben
zur Spitzenzeit, in Spitzenzeiten
örökül hagyni valamit valakire (hagyok hagysz hagy)
etwas vererben: Auf jemanden etwas als Erbe lassen
fogatlan
zahnlos
nem az úti cél, hanem maga az utazás a lényeg
nicht das fahrtliche Ziel, sondern die Reise selbst ist das Wesen/das Wichtige
porckorong
die Bandscheibe, die Knorpelscheibe
sérv
die Hernie, der medizinische Riss/Bruch
porckorongsérv
der Bandscheibenvorfall
szédelegni szédelgek szédelegsz szédeleg
schwindeln (lügen)
köbméter
der Kubikmeter
megkínálni valakit valamivel (megkínálok megkínálsz megkínál)
Jemandem etwas dargeboten haben (z.B. von seinem Essen)
beköpni (valakit) beköpök beköpsz beköp
Jemanden anschwärzen, jemanden verpfeifen, 'einspeien'
jegyes
der Verlobte, Jemand der verlobt ist, 'der mit dem Ticket' (generell, nicht im Sinne von zukündftiger Ehemann)
rendeltetés
die Bestimmung, die Determination, purpose
egymásnak rendeltetett
für einander bestimmt
(valakinek) tudtára adni valamit
Jemandem Bescheid geben über etwas, 'etwas auf jemandens Bewusstsein geben'
tudtomra add
'Gib mir Bescheid darüber', 'Gib es auf mein Wissen'
meghitt
intim, vertraut, geglaubt haben
tolószék
der Rollstuhl, 'der Schiebestuhl'
lebénulni lebénulok lebénulsz lebénul
erlahmen, gelähmt geworden sein
adj ennem
Gib mir was zu essen (kurz)
adj ennie
Gib ihm was zu essen (kurz)
adjak enned
Soll ich dir was zu essen geben (kurz)
szénaboglya
der Heuhaufen
szibéria
Sibirien
kitenni kiteszek kiteszel kitesz
ausmachen (nicht ausschaltenetwas macht einen Großteil von etwas aus)
szinte
schier, beinah, fast
szintén
ebenfalls, gleichfalls, sowohl, 'auf seiner Stufe/Ebene'
ösztökélni (valakit valamire) ösztökélek ösztökélsz ösztökél
jemanden anstacheln auf etwas (auf etwas instinktieren)
üzekedni üzekedem üzekedsz üzekedik
in der Brunft sein, brünftig sein
meghallgatni (valakit) meghallgatok meghallgatsz meghallgat
Jemandem zuhören
meghallgatlak
Ich höre dir zu
összekapni magát összekapom magam összekapod magad összekapja magát
sich zusammenreißen
egyezmény
das Abkommen, der Pakt, die Übereinkommung
(a) múltbeli dolgok
in die Vergangenheit gehörende Dinge, vergangenheitliche Sachen
szár
der Stiel (eines Baumes), der Stengel, der Schaft
zárlat
die Sperre, der Kurzschluss, das Verschlossene
szófogadó
folgsam, aufs Wort höhrend, 'wortannehmend'
ütem
der Takt, das Zeitmaß, der einzelne Herzzschlag
cserbenhagyni cserbenhagyok cserbenhagysz cserbenhagy
im Stich lassen, desertieren
szupercsapat
das A-Team, 'die Supertruppe'
bánni (valakivel) bánom bánsz bánik
mit jemandem umgehen (die Art, wie man mit jemandem umgeht), 'mit jemandem reuen'
verda
die Karre, der Schlitten (das teure Auto oder anderes Fahrgerät, nicht abwertend)
utánzat
das Imitat
hívó fél
der Anrufer, 'die rufende Hälfte'
hívott fél
der Angerufene, 'die gerufene Hälfte'
elkallódni elkallódik elkallódott, elkallódjon
abhanden kommen, es kommt abhanden, es kam abhanden, es soll abhanden kommen (wenn man nicht mehr weiß, wo man etwas abgelegt hat)
tűvé tenni valamit valamiért
etwas durchwühlen wegen etwas, etwas auf den Kopf stellen, 'etwas zur Nadel machen wegen etwas (nicht nur kotorászni)
úgy kellett, (úgy kellett), káposztába hús kellett
Ätsch, 'So hätte es gemusst, so hätte es gemusst, in den Kohl hätte (auch) Fleisch gehört'
kitakarni (valamit) kitakarok kitakarsz kitakar
etwas verdecken (so, dass es nicht sichtbar ist)
műveletlen
ungebildet
pajta
der Schuppen, (z.B. der Geräteschuppen)
pajtás
der Kollege, der Kamerad, der Genosse, 'der mit dem Schuppen
tágítani valamitől tágítok tágítasz tágít
von etwas nachlassen, ablassen, 'von etwas ausweiten'
nem tágított tőle (soha) többé
er ließ davon nicht mehr ab, er beharrte immer weiter darauf
frászt kapni
to frighten, 'einen Schock bekommen', ängstlich/erschrocken werden (Infinitiv)
frászt hozni (valakire)
to frighten someone, 'jemanden einen Schock bringen', jemanden ängstlich/erschrocken machen (Infinitiv)
bökni bökök böksz bök
pieken (der Bart auf der Haut, nicht szúrni oder csípni)
fizimiska
die Visage, die Fratze
sor
die Straße (im Poker), 'die Reihe'
égő
die Glühbirne (nicht villanykörte), 'der Brenner'
virradni virrad virradt
dämmern, es dämmert, es dämmerte (nicht alkonyodni)
zsineg
die Schnur, "das Schnürchen" (eine kleine Schnur an z.B. Kleidung)
zsinór
die Schnur (robuster als ein Schnürrchen, aber noch kein starkes Seil)
termés
die Ernte (nicht das Ernten)
makett
die Attrappe, das Modell, die Nachbildung (nicht utánzat)
nemzedék
die Generation
barangolni barangolok barangolsz barangol
streifen, einen Streifzug machen
napelem
die Solarzelle, die Solarbatterie, das Solarelement
háttérbe szorul
es rückt in den Hintergrund (intransitiv), 'es drückt sich in den Hintergrund'
úgynevezett
ún. (Abkürzung)
konyítani (valamihez) konyítok konyítasz konyít
einen Schimmer von etwas haben
min
woran, worüber, 'auf was'
innen
daher (von dem gerade gesagtem/gezeigtem oder von diesem), 'von hier'
onnan
daher (von dem was gleich gesagt wird oder von jenem), 'von dort'
elhitetni valakivel valamit (elhitetek elhitetsz elhitet)
Jemanden etwas glauben machen lassen
nemigen
not really, "doch ja", hardly
förtelem
die Gräßlichkeit, 'Fürth'
szebbülni szebbülök szebbülsz szebbül
sich verschönern
rosszabbodni rosszabbodom rosszabbodsz rosszabbodik
sich verschlechtern
értékesíteni értékesítek értékesítesz értékesít
absetzen, verwerten, "zu Wert machen", verkaufen (formell, wirtschaftlich)
sok kicsi sokra megy
"Kleinvieh macht auch Mist", 'viel klein geht auch auf viel'
valami útba esik
"etwas liegt auf dem Weg", etwas fällt in den Weg
harapdálni harapdálok harapdálsz harapdál
herumbeißen
rohangálni rohangálok rohangálsz rohangál
herumstürmen, herumeilen
belekezdeni (valamibe) belekezdek belekezdesz belekezd
sich an etwas machen, etwas beginnen, 'in etwas hineinbeginnen' (nicht nekiállni)
megszabadulni (valamitől) megszabadulok megszabadulsz megszabadul
sich von etwas befreit haben
hírhedt
verrucht, verschrien
markolni markolok markolsz markol
greifen, to grab (sanfter als fogni)
korsó
der Krug, das Bierglas
ropi
das Knabberzeug (Kurzform)
minden vad bikának (a) legvadabbika
aller wilden Stiere der wildeste, der wildeste aller wilden Stiere, von allen wilden Stieren, der wildeste
fergeteg
der Sturm (nicht vihar)
kiöltözni kiöltözöm kiöltözöl kiöltözik
sich schniegeln, sich rausputzen, 'sich auskleiden' (nicht kicsípni)
kikérdezni kikérdezek kikérdezel kikérdez
abfragen, ausfragen (eine Lektion)
rákérdezni (valamire) rákérdezek rákérdezel rákérdez
etwas bestimmtes fragen
kikelni magából kikelek magamból kikelsz magadból kikel magából
außer sich geraten, 'aus sich herausgehen/fahren'
megkelni megkel megkelt megkeljen
aufgehen (ein Teig); er geht auf, er ging auf, er soll aufgehen
kikelni kikelek kikelsz kikel
ausschlüpfen
elpróbálni (valamit) elpróbálok elpróbálsz elpróbál
etwas proben, etwas beginnen zu probieren, z.B. (einen Auftritt)
visszabeszélni visszabeszélek visszabeszélsz visszabeszél
frech antworten (nicht feleselni), 'zurückreden'
nappal
tagsüber, untertags
karcsú
rank, schlank (positiv, nicht nur dünn)
áthidalni áthidalok áthidalsz áthidal
überbrücken
menhely
das Heim, das Asyl, 'der Gehort'
mondóka
der (kurze) Spruch, das Sprüchlein
frászt!
Sicherlich nicht! (eher gröber)
hát még mit nem!
Aber sicherlich nicht!
lotyó kurva
die Schlampe, die Nutte (2 Wörter)
étkes
essig, Adjektiv für jemanden der gut und viel ist
hasítani (a) munkával
etwas auf der Arbeit reißen, "gut arbeiten", 'mit der Arbeit reißen'
elvárni (valamit) elvárok elvársz elvár
etwas erwarten (nicht sich darauf freuen, sondern ein z.B. ein Verhalten erwarten)
kecses könnyed
zierlich, graziös, "wie eine Ziege" (2 Wörter)
valami motoszkál a fejében
im geht etwas durch den Kopf (und lässt ihn nicht mehr los) 'etwas fingert in seinem Kopf herum'
motoszkálni motoszkálok motoszkálsz motoszkál
kleine Bewegungen machen, z.B. eine Maus die Ihr Nest baut. auch herumtasten, herumfingern
jellegzetes
charakteristisch (für eine Sache)
hév heve
der Eifer, die Hitze, seine Hitze, sein Eifer (von etwas) (z.B. im Eifer des Gefechts)
parlag(föld)
das Brachland, das Ödland (nicht tarló)
elázni elázom elázol elázik
knülle werden (stark betrunken werden), 'beginnen durchzunässen'
változat
die Variante, 'das Abgeänderte'
magozott aszalt gyümölcs
entkerntes getrocknetes (gedörrtes) Obst
aszály
die Dürre, die Trockenheit
füttyenteni füttyentek füttyentesz füttyent
(einmalig) pfeifen
fütyörészni fütyörészem fütyörészel fütyörészik
herumpfeifen
kifütyülni (valakit) kifütyülök kifütyülsz kifütyül
(jemanden) auspfeifen (im Sinne von ausbuhen)
költészet
Die Poesie, die Dichtkunst, die Dichterei
(a) hazugságon kapni valakit
Jemanden beim Lügen erwischen, 'jemanden auf der Lüge bekommen' (Infinitiv)
nagyratörő
ehrgeizig, ambitious, 'aufgroßbrechend'
aranyér
die Goldader, die Hämorrhoiden
bűvész
der Magier, der Trickser (z.B. im Zirkus, nicht in Fantasygeschichten)
cumi
der Schnuller, der Nippel
pikk
Pik (eines Kartenspiels)
káró
Karo (eines Kartenspiels)
treff
Kreuz (eines Kartenspiels)
kőr (szív)
Herz (eines Kartenspiels)
dáma
Dame (eines Kartenspiels)
bubi
Bube/Jack (eines Kartenspiels)
drill
Drilling (im Kartenspiel)
szín
Flush (im Kartenspiel)
ügyfél
der Klient, der Kunde, 'die Anliegenhälfte'
továbbítani továbbítok továbbítasz továbbít
weiterleiten (z.B. eine Email), abfertigen
tudatára ébredni valaminek
sich etwas bewusst werden, 'sich etwas auf seinem Bewusstsein erwachen'
eltenni valakit láb alól
Jemanden entsorgen (umbringen), 'Jemanden uterm Bein wegmachen' (Infinitiv)
dömper
der Bagger, der Kippwagen, der Dumper
(a) szabadban
im Freien, an der frischen Luft
borosta
der Stoppelbart, der Bartstoppel
sugallani (valamit) sugallok sugallasz sugall
to suggest something, etwas impulsieren
kivéve engem
mich ausgenommen (außer mir) (ohne kívül)
higgadt
gelassen, lässig, seelenruhig
zokogni zokogok zokogsz zokog
schluchzen
rinyálni rinyálok rinyálsz rinyál
to rabbit, sinnlos viel reden
lecsorogni lecsorgok lecsorogsz lecsorog
runterrinnen (eine Flüssigkeit)
okádni okádom okádsz okádik
kotzen (gröber, nicht nur hányni)
irigy
der Neider
izé bigyó biszbasz
das Ding, das Teil (3 Wörter)
eledel eleség
das Futter (2 Wörter)
betolatni betolatok betolatsz betolat
einrangieren, einparken, 'einschieben lassen'
észt osztani (osztok osztasz oszt)
klugscheißen, 'Verstand teilen'
kinyerni kinyerek kinyersz kinyer
gewinnen (ein Rohstoff aus einer Substanz)
díszpolgár
der Ehrenbürger, 'der Schmuckbürger'
hitvány
lumpig, schuftig, schundig, der Schund
édeshármas
der flotte Dreier, 'Der Süßdreier'
csúszda
die Rutsche
vaskos
deftig, saftig, wuchtig (groß) 'eisern'
adósság
die Schulden, 'die Schuldnersache'
érdes
rauh
az nevet, aki utoljára nevet
"Wer zuletzt lacht, lacht am besten", 'Es lacht der, der zuletzt lacht'
csicsás
grell, gräußlich (auf Mode bezogen) (nicht rikító)
leválni (valamitől) leválik levált leváljon
sich ablösen (von etwas) (z.B. eine Schicht): es löst sich ab, es löste sich ab, es soll sich ablösen
nyamogni nyamogok nyamogsz nyamog
schmatzen (leiser als csámcsogni, nicht nur beim essen)
hajgyűjtő
der Zopfgummi, 'der Haarsammler'
leégni leégek leégsz leég
anbrennen (intransitiv, das Essen brennt an)
nem bírsz magaddal
kannst du dich nicht zusammenreißen, 'erträgst du dich nicht mit dir selbst'
tekerni tekerek tekersz teker
"pedalieren", in die Pedale treten, Fahrrad fahren, '(etwas) drehen'
mert megteheti mert képes rá (nicht/falsch: mert tudja)
Weil er es tun kann, weil er dazu fähig ist (2 Formulierungen)
csapda kelepce
die Falle, der Plot (2 Wörter)
hosszas
länglich
potyogni potyogok potyogsz potyog
plumpsen, strömen, "fallen" wiederholt einfach
hetvenkedni hetvenkedem hetvenkedsz hetvenkedik
"auf neunmalklug machen", 'siebzigern'
látomás
das Angesicht, die Erscheinung
(az) életben maradott (sonst immer maradt)
der am Leben Gebliebene
nyomós
gewichtig, schwerwiegend, triftig (ein Grund, nicht körperlich)
díjazott
preisgekrönt, (im Sinne von: derjenige, der den Preis bekommen hat und nicht 'Jemand der viele Preise bekommen hat')
jártál már így
Ging es dir schonmal so (wie gerade genannt)?
előidézni előidézek előidézel előidéz
hervorrufen, "verursachen"
gagyi
beschissen, shitty, mies, der Scheiß, der Shit (nichts mit szar)
feltehető
annehmbar, mutmaßlich, aufstellbar
irha
die Haut, der Pelz, true skin
elhordani az irháját (elhordom elhordod elhordja)
sich verziehen, sich aus dem Staub machen, 'seine Haut/Pelz wegtragen'
meggondolni meggondolok meggondolsz meggondol
überdenken, bedenken
meggondolja magát
Er hat seine Meinung geändert, 'er hat sich überdacht'
meggondolatlanul
unüberdacht, unüberlegt, voreilig (Adverb)
szórányos
sporadisch, einstweilig, 'versträutig'
természetbeni adó
die Naturaliensteuer, 'die natürliche Steuer'
eb
der Hund (nicht kutya)
gubancos
zottelig, struppig (nicht kócos)
égitest
der Himmelskörper
végeredményben
Schlussendlich, 'im Endergebniss'
hadd gondolkozzam
lass mich nachdenken!
alárendelt
untergeordnent, 'untergeordert'
általánosítás
die Verallgemeinerung, die Generalisierung
kiemelni kiemelek kiemelsz kiemel
hervorheben, herausheben
közérzet
das Allgemeinbefinden
kifizetni kifizetek kifizetsz kifizet
begleichen, auszahlen, wettmachen, bezahlen, auszahlen (eine Rechnung)
összegezni összegezek összegezel összegez
summieren, zusammenfassen
témaváltás
der Themenwechsel
előzékeny
zuvorkommen, entgegenkommend, verbindlich
szólam
die Floskel
rövidesen összegezni
rekapitulieren, kurz zusammenfassen (Infinitiv)
voltáképpen
eigentlich
valaki volta
das Sein von jemandem, das Eigen von jemandem, das Wesen von Jemandem
felötleni felötlöm felötlesz felötlik
auffallen (intransitiv), ich falle auf, du fällst auf, er fällt auf
felötlött (egy) jó gondolat bennem
Mir kam gerade ein guter Gedanken, 'Es kam gerade ein guter Gedanke in mir auf'
buzogány
der Streitkolben
zavar
die Störung
bőség
die Weite, die Fülle, der Wohlstand
szónok
der Redner
szónokolni szónoklok szónokolsz szónokol
"reden", eine Rede halten (ein Verb)
Szónoklat
die Rede, die Ansprache
hableány
die Meerjungfrau (nicht sellő), 'das Schaummädchen'
járulék
der (z.B. Renten)Beitrag, die Zusatzabgabe, die Nebengebühr, 'der Beilauf'
verejték
der Schweiß (nicht izzadtság)
mirigy
die Drüse (im Körper)
bevonulni bevonulok bevonulsz bevonul
einmarschieren, eintreten (z.B. ein Zimmer)
lövésem sincs, miről van szó
Ich hab auch keinen blassen Schimmer worum es geht, 'Ich hab auch keinen Schuss, wovon die Rede ist'
félretenni (valamit) félreteszek félreteszel félretesz
(etwas) beiseitetun (einen Gegenstand aus dem Weg, Geld beiseite legen/sparen)
tartalék
die Reserve, die Rücklage, 'das Behaltene'
választékos
gewählt, vornehm, elegant
soros (lenni)
Derjenige sein, der an der Reihe ist (Infinitiv)
nyitány
die Overtüre, die Eröffnung
vagy százharminchét
ungefähr 137 (ausgeschrieben, nicht kb.)
fényszóró
der Scheinwerfer, das Fernlicht (eines Autos)
csótány
die Kakerlake, die Schabe
írjál, amit akarsz (írd meg, amit akarsz ist nicht möglich)
Schreib was du willst!
ahelyett, hogy tanulna, játszik
Anstelle, dass er lernt/lernen würde, spielt er
anélkül, hogy elfáradt volna, futott
ohne, dass er ermüdet worden wäre, rannte er
Péter leül, hogy olvasson
Peter setzte sich hin, um zu lesen
esteledni esteledik esteledett
abend werden, es wird abend, es wurde abend
villámlani villámlik villámlott
blitzen (gewittern), es blitzt, es blitzte
meneszteni (valakit) menesztek menesztesz meneszt
Jemanden gehen lassen
ugrasztani (valakit) ugrasztok ugrasztasz ugraszt
Jemanden springen lassen (nicht ugratni valakivel)
ríni rívok rísz rí
weinen (Grundwort, nicht sírni)
nyűni nyüvök nyűsz nyű
abnutzen (Grundwort, nicht kopni)
dobpergés / dobpörgés
der Trommelwirbel
valamilyen oknál fogva
aus irgendeinem Grund, 'bei irgendeinem Grund greifend'
valamihez (hozzá)jutni
zu etwas kommen/gelangen (Infinitiv)
sokan rettegnek, egyesek pedig háziállatként tartják (őket)
Viele fürchten sich, einzelne hingegen halten sie als Haustiere
zsúfolt
vollgestopft, eingepfercht, überfüllt (z.B. ein Bus)
zsúfolni zsúfolok zsúfolsz zsúfol
pferchen, zusammentreiben
négyek banda
die Viererbande (eine Bande aus 4 Teilnehmern, nicht die mit der Nummer 4)
(a) nyolcak
die Achter, (z.B. die G8 Staaten")
többek között
unter anderem, 'zwischen Weiteren'
ki-ki
ein jeder (Doppelwort, nichts mit mind)
egyik-másik
der ein oder andere, einzelne, einige (Doppelwort)
szükséged van még (valami) egyébre is
Brauchst du sonst noch etwas?
mi is (volt) a neve ennek az izének
"Wie war nochmal der Name von diesem Ding (hier)?"
útját állja valakinek
er verstellt jemandem den Weg
idejét múlta valami
etwas ist veraltet: die Zeit von etwas ist vergangen
vége szakad valaminek
Etwas nimmt/hat sein Ende: 'das Ende zerreißt sich von etwas'
eszét veszti valaki
Jemand verliert seinen Verstand
matematikus lévén jól tud számolni
Als Mathematiker kann er gut zählen, 'Ein Mathematiker seiend, kann er gut zählen'
külföldi létére jól beszél magyarul
"Obwohl er Ausländer ist, spricht er gut ungarisch", 'Auf des Ausländers seines Daseins, spricht er gut ungarisch'
sokallni (valamit) sokallok sokallsz sokall
etwas für viel halten
kénytelen-kelletlen
"wohl oder übel", 'gezwungen-widerwillig'
megbabonázni (valakit) megbabonázok megbabonázol megbabonáz
Jemanden verhexen, bezaubern, 'abergläubisch machen'
(az) óraállítás utáni napra való
(eine Kaffeetassengröße) die dem Tag nach der Zeitumstellung würdig
azért jöttem, hogy magammal vigyelek a strandra
Im bin deswegen gekommen, um dich ins Freibad (an den Strand) mitzunehmen
ez kezdésnek sem rossz
die ist für den Anfang schonmal nicht schlecht
mindenekelőtt
Vor Allem
tiporni tip(o)rok tiporsz tipor
trampeln (nicht taposni)
döcögni döcögök döcögsz döcög
watscheln, holpern
döcögős
holprig, haperig, zäh (z.B. die Arbeit geht holprig voran)
mászkálni mászkálok mászkálsz mászkál
sich herumtreiben, herumstreifen, to creep around, 'herumklettern'
lajhár
das Faultier
közömbös gáz
das Inertgas, 'das neutrale Gas'
valamiért meglakolni
wegen etwas büßen (Infinitiv)
az egyes állomásokon
Auf/an den einzelnen Haltepunkten
feleségül venni
zur Frau nehmen
segítségül használni
Zur Hilfe benutzen
alapul venni
Zur Grundlage nehmen
szinte soha
fast nie, hardly ever, schier niemals
elfogyott a pénzem (intransitives Verb, kein Adjektiv)
Mein Geld ist ausgegangen
elfogytak a tányéraim (intransitives Verb, kein Adjektiv)
meine Teller sind ausgegangen
ottani
dortig (Adjektiv zu dort)
csináldmagad
do-it-yourself
lelkiismeret-furdalás
der Gewissensbiss, die Gewissensbisse
lepényhal
der Plattfisch, die Scholle
lepény
pie, der Fladen, der 'platte' Kuchen (wie Quiche)
lepényleső
der Kuchenpirscher, der Kuchenlauerer, "der Mund"
katicabogár
der Marienkäfer
magatartás
das Verhalten, die Verhaltensweise, 'das Selbstbleiben'
telibe talál(ni) valakit
Jemanden voll treffen/erwischen (mit einem Wurf/Schlag/Tritt etc.)
világűr
das Weltall
magaslat
die Höhe, die Anhöhe, die Erhöhung
karalábé
der Kohlrabi
zeller
der Sellerie
fürge
hurtig, flix
von(y)ítani von(y)ítok von(y)ítasz von(y)ít
jaulen
leolvasó
der Scanner, 'der Ableser'
futószalag
das Laufband (im Supermarkt)
piperetáska
der Kulturbeutel, der Drogeriebeutel
mirelit
die Tiefkühlkost (wie BoFrost als Synonym für Tiefkühlkost vom ungarischen Mirelite)
vonalkód
der Strichcode
fecskendő
die Spritze (der Gegenstand)
feltét
der Belag, 'die Drauftat'
töltelék
die Füllung
kétszersült
das Knäckebrot, der Zwieback
térfogat
das Volumen, 'der Platzgriff'
ígérkezni (valaminek) ígérkezem ígérkezel ígérkezik
Es verspricht etwas zu werden, Es scheint etwas zu werden
szilárd
fix, fest, standhaft, fester (Aggregatszustand)
gazdagítani (valamit) gazdagítok gazdagítasz gazdagít
etwas bereichern
gazdagodni (valamiből) gazdagodom gazdagodsz gazdagodik
sich bereichern aus etwas
rittyó
das Sperma, die Wichse (gröber) (nicht geci)
bérgyilkos, orgyilkos
der Meuchelmörder, 'der Lohnmörder' (2 Wörter)
bicajos
der Radfahrer (eigenes Wort)
kunyerálni tarhálni koldulni
schnorren, betteln (3 Infinitive)
csipet
die Prise, 'das bissl'
hatvány
die Potenz (mathematisch)
szakosodni (valamire) szakosodom szakosodsz szakosodik
sich auf etwas spezialisieren
(le)soványodni (le)soványodom (le)soványodsz (le)soványodik
dünner werden (geworden sein)
megrendíteni megrendítek megrendítesz megrendít
erschüttern, erschüttert haben, schockieren, schockiert haben
ezermester
der Alleskönnen, 'der Tausendmeister'
lelőhely (von lelni nicht le-lőni)
die Fundstelle
roham
der Sturm-, der Eil- (Prefix)
poroltó
der Feuerlöscher, 'der Staublöscher'
megbízható
zuverlässig
megfogadni megfogadok megfogadsz megfogad
"Vorsätze machen", ausmachen, ausgemacht haben
matatni (valami között) matatok matatsz matat
in etwas stöbern, zwischen etwas stöbern
poroszország
Preußen, das Preußenland
mozzanat
der Moment, der Augenblick, das Etwas
kettős
doppel- (Prefix, nicht 'zweifach')
birs(alma)
die Quitte, der Quittenapfel
tisztelegni tisztelgek tisztelegsz tiszteleg
salutieren, 'ehreln'
kullancs
die Zecke
(valami) kellős közepén
"mittendrin von etwas"
elsőre
beim ersten Mal, auf's erste Mal
beszédes
redefreudig, redselig
eleven
lebendig (nicht lebend, élő)
magoltatni magoltatok magoltatsz magoltat
pauken/büffeln lassen, eintrichtern (Wissen), "lehren', einprägen lassen
velő
das Mark (die Flüssigkeit, z.B. einer Frucht, oder des Knochen)
számláló
der Zähler, der Divident
számlálás
die Zählung (z.B. die Volkszählung, der Geigerzähler)
számlálni számlálok számlálsz számlál
zählen, mitzählen (keine Bedeutung von rechnen)
facsarni facsarok facsarsz facsar
auswringen, auspressen, to squeeze
satu
der Schraubstock, die Zwinge
orrfacsaró
"die Nase verziehender" (Geruch/Gestank)
eleve arról volt szó, hogy együtt megyünk
Von Beginn an hieß es, dass wir zusammen gehen
mozgékony
sich viel bewegend (Adjektiv)
Isten ítél elevenek és holtak fölött
Gott richtet/urteilt über die Lebenden und die Toten
beállni beállok beállsz beáll
eintreten, sich einstellen (ein Fall tritt ein)
folyamatos
kontinuierlich, fortlaufend
gyalogolni gyalogolok gyalogolsz gyalogol
zu Fuß gehen
gyalogos
der Fußgänger
valami facsarja az orrát
Etwas sticht/beißt ihm in der Nase (ein Geruch)
műszak
die Schicht, die Arbeitsschicht
kettős műszak
die Doppelschicht
műszaki
technisch (nicht technikailag)
erkély
der Balkon
csillám
der Flimmer, der Glimmer, 'mein Stern'
csillámlani csillámlik csillámlott csillámoljon
flimmern, glimmern: es flimmert, es flimmerte, es soll flimmern
megkerülni (valakit) megkerülök megkerülsz megkerül
umgehen (Jemanden, oder etwas), umgangen haben
nagyjából
im Großen und Ganzen
többé-kevésbé
mehr oder weniger
strici
der Zuhälter, 'der Lausbub'
dühroham
der Wutanfall, der Tobsuchtsanfall
nyelvészet
die Linguistik, die Sprachwissenschaft
régész
der Historiker
töviről hegyire
haarklein (Adverb), "bis ins letzte Detail", 'von der Wurzel bis in die Spitze'
kivesézni kivesézek kivesézel kiveséz
sehr genau ausdiskutieren, 'auf Herz und Nieren prüfen/besprechen'
visszanyal a fagyi
das Wird der Hund in der Pfanne verrückt, 'das leckt das Eis zurück'
fodor
die Krause, die Kräusel (im Haar)
cserép
die Scherbe, 'der (Blumen)topf'
árnyalat
die Nuance, die Gradation
kifejezetten
explizit (Adverb), ausdrücklicherweise
kandúr
der Kater
csizmás kandúr
der gestiefelte Kater
szabadnap
der Feiertag, der freie Tag
összeállítás
die Zusammenstellung, die Compilation
pihengélni pihengélek pihengélsz pihengél
herumfaulenzen, 'herumruhen'
jelöld meg kommentben, hadd lássa(, hogy) mennyire fontos neked
markier ihn im Kommentar, lass ihn sehen, wie wichtig er dir ist
térség
der Raum, das Areal, der Beich (z.B. der Mittelmerraum)
bedőlni (valamibe) bedőlök bedőlsz bedől
auf etwas reinfallen (einen Trick/Betrug), 'in etwas reinlehnen'
kamuhír
die Falschnachricht, die Fakenews, die Stussbotschaft
sorra
reihenweise, 'auf die Reihe'
rászokni (valamire) rászokom rászoksz rászokik
sich etwas (gezielt) angewöhnen
(ide-oda) dobálni dobálok dobálsz dobál
herumwerfen
dobálózni (valamivel) dobálózom dobálózol dobálózik
um sich werfen mit etwas (z.B. mit großen Sprüchen)
ettől még jó
and still..., und daher noch gut
nyomulni nyomulok nyomulsz nyomul
sich andrücken, sich anschmiegen
gázolni gázolok gázolsz gázol
waten, stapfen (z.B. durch den Sumpf), stapfen (alles/z.B. Blumen zertretend)
elgázolni (valakit) elgázolok elgázolsz elgázol
jemandem mit dem Auto anfahren, beginnen zu treffen (ein Wort)
önérzet
das Selbstgefühl, der Stolz
becsületébe önérzetébe gázol(ni) valakinek
jemanden in seinem Stolz/Selbstwertgefühl kränken (Infinitiv)
többnyire
mostly
legtöbbször
most of the time
zsírszegény zsírban szegény
fettarm, arm an Fett (2 Wörter)
bókolni (valakinek) bókolok bókolsz bókol
jemanden komplimentieren
locsolókanna
die Gießkanne, 'die Sprenklerkanne'
locsolóvers
der ungarische Osterbrauchvers (einem Mädchen zu Ostern ein Gedicht aufsagen und es dann nassspritzen, damit es wächst wie eine Blume)
szívfacsaró szívszorító
herzbeklemmend, 'herzwringend' (2 Wörter)
aggódni (valamiért) aggódom aggódsz aggódik
sich wegen etwas besorgen
asszem
azt hiszem (Kurzform)
kell-e aggódnunk a madarakért
Müssen wir uns um die Vögel sorgen machen?
kis mocsok
kleiner Stinker
összehasonlítani valamit valamivel
etwas mit etwas vergleichen (Infinitiv)
szimat
der Geruch (positiv, z.B. einer Blime, nicht illat)
szimatolni (valamit) szimatolok szimatolsz szimatol
an etwas riechen/schnüffeln
utántöltő
der Nachfüller (z.B. einer Seifenflüssigkeit)
öleb
der Schoßhund
csibész
der Hühnerdieb, "der kleine Lausbub"
mi szél hozott
Was treibt dich hierher, 'Welcher Wind hat dich gebracht'
kis címletben
in kleinen Scheinen
személyzet
das Personal (alles Personal, Überbegriff)
rám jön a sírás
mir kommt das Weinen, Ich muss weinen
őrangyal
der Schutzengel
emberszabású (majom)
menschenähnlicher (Affe), 'menschengewebig'
szabász
der Schneider (eigentlicher Berufsbegriff)
sokadalom sokaság
die Menge, die Vielheit (2 Wörter)
amúgy
übrigens
összecsikarni összecsikarok összecsikarsz összecsikar
zerkratzen (einen Autolack)
tökönrúgás
"der Eiertritt", der Tritt in die Eier
szálkás
skinny, dürr, boney
kukás
der Müllmann, der mit dem Müll
szemetes zsák
der Müllsack
kópé
der Coup, der Streich
piszkozat
der Entwurf, draft
palánk
die Planke, das Brett
palást
der dicke Mantel (dicker als köpeny, eher eines Königs), die Ummantelung e(eines Motorbauteils)
sejtosztódás
die Zellteilung
kánikula
die Affenhitze, die Hitzewelle (eigenes Wort)
félteni (valamit) féltek féltesz félt
etwas fürchten (nicht sich vor etwas fürchten)
az erdőben sok a gomba
Im Wald gibt es viele(!) Pilze
mégpedig
und zwar
műfaj
das Genre, die Kunstart
etyepetye
die Knutscherei
rátalálni (valakit) rátalálok rátalálsz rátalál
(jemanden) antreffen, auffinden
nulla forintba kerül, hogy hálásak legyünk azért, amink van
Es kostet Null forint, damit wir dankbar sind für das, was wir haben
kalodás
gefangen gehalten (Adjektiv) vom Grundwort: der Holzblock an dem früher die Gefangenen befestigt waren und mit Kopf und Händen durchschauten
meglenni megleszek megleszel meglesz
sein werden, eintreten (es wird passieren)
hittan
der Religionsunterricht, die Flaubenslehre
űz valamit profi szinten
Sie treibt etwas auf Profiebene
én ugyan magyar vagyok, de
Ich(!) bin zwar Ungar, aber...
abban a hitben lenni, hogy
In dem Glauben sein, dass
előbb hazamehetsz
du kannst früher nach Hause gehen!
(el)bújkálni (el)bújkálok (el)bújkálsz (e)bújkál
sich verkrümeln, "sich verstecken"
szembejönni szembejövök szembejössz szembejön
entgegenkommen (z.B. ein Auto)
császármorzsa
der Kaiserschmarn, 'das Kaisergebröckel/Krümel'
császármetszés
der Kaiserschnitt
megjegyezhető
einprägbar, merkbar
elkötelezett
engagiert, verpflichtet
elkötelezi magát
er verpflichtet sich
finnyás válogatós
picky, wählerisch (2 Wörter)
fiók
die Filiale, die Schublade
fityegni fityegek fityegsz fityeg
baumeln
rekesz
der Kasten, die Box, das Fach (nicht die Schublade)
kapásból egyből
sofort, right away (2 Wörter)
hallgatózni hallgatózom hallgatózol hallgatózik
horchen, lauschen
nagyjából
ungefähr, im großen und Ganzen
sikoltani sikoltok sikoltasz sikolt
Schreien, kreischen, to scream
incselkedni incselkedem incselkedsz incselkedik
sich näcken, schäkern
vágod?
kapierst du's? checkst du's? 'schneidest du's?
vény
das Rezept, die Verschreibung eines Medikaments (vom Arzt)
tekeregni tekergek tekeregsz tekereg
sich herumtreiben, 'sich abdrehen'
felebarát
der Mitmensch
minden megkezdett óra
jede begonnene Stunde
töltőállomás benzinkút
die Tankstelle (2 Wörter)
bárd
das Beil (auch des Metzgers), der Barde
nyesni nyesek nyesel nyes
(in Scheibchen) schneiden (nicht szeletelni)
buszvezetőként rója az utakat
als Busfahrer befährt/beritzt er die Straßen, to hit the road, to run the road
dumaszínház
das Kabaretttheater
kutyát csak pórázon vezethet
Hunde dürfen Sie nur an der Leine führen
póráz
die Leine (eines Hundes)
elnyomott
unterdrückt
bankár
der Bänker
parancsnok
der Kommandant, der Befehlshaber, 'der mit dem Befehl als Beruf'
vitéz
tapfer (nicht bátor/mutig)
felvirágoztató
der Aufblühlasser,der Emporbringer
csonka
stumpf, verstümmelt
szentelni szentelek szentelsz szentel
weihen, widmen, 'heiligen'
telek
das Grundstück
tám
die Stütze, der Stützpfeiler (Grundwort)
táján ezerötszázhuszonkettő
around, um 1522 (ausgeschrieben) (alter Begriff)
úttörő
der Wegbereiter, der Pionier, der Wegbrecher
ima
das Gebet (Grundwort)
elhurcolni elhurcolok elhurcolsz elhurcol
verschleppen, kidnappen
szíveskedjen kedveskedni
Seien sie so lieb und seien sie nett!
hősellenfél
der Erzfeind, 'die Heldengegenseite'
réteg
die Lage (z.B. eines Papiertuchs)
elvetemült
ruchlos, verrucht, ehrvergessen (nicht hírhedt)
megfélemlítési kísérlet
der Einschüchterungsversuch
megfélemlíteni megfélemlítek megfélemlítesz megfélemlít
verängstigen, einschüchtern, eingeschüchtert haben, jemanden in Angst erwähnt haben
maréknyi
eine hand voll (Mengenangabe)
szétszórt vagyok
ich bin zerstreut
szét vagyok szórva
im bin zerstreut (einzelne Körperteile auf dem Boden, also falsch)
nehezemre esik a munka
die Arbeit fällt mir schwer, 'auf mein Schweres fällt die Arbeit'
ellőni (valamit) ellövök ellősz ellő
etwas abschießen
spúr sóher smucig
materiell geizig, arm: 'sparig', 'salzig', 'schmutzig' (3 weitere Slangwörter)
kurta
kurz, stummelig
bekapni bekapok bekapsz bekap
aufessen, verschlingen, 'reinbekommen'
konda
die Schweineherde (eigenes Wort)
megakadni megakadok megakadsz megakad
steckenbleiben, hängenbleiben, stecken geblieben sein
fanyelű
hölzerngriffig, mit Holzgriff versehen (Adjektiv)
halandóság
die Sterblichkeit
ordibálni ordibálok ordibálsz ordibál
herumbrüllen
tizedesjegy
die Nachkommastelle (einer Zahl)
hat tizedesjegy pontossággal
mit einer Genauigkeit von 6 Nachkommastellen
elkötelezettség
die Verpflichtung (sich zu etwas verpflichtet haben, nicht die Tat, die zu tun ist)
ingázni ingázom ingázol ingázik
pendeln (auch mit dem Auto zwischen zwei Orten)
szentül
heilig (Adverb)
hegyezd a füled(et)
Spitz deine Ohren! Hör gut zu!
résen maradni
auf der Hut bleiben (Infinitiv)
négylábú
der Vierbeiner, vierbeinig
szétoffolni szétoffolok szétoffolsz szétoffol
ein Onlinegespräch mit offtopic-Gerede kaputtmachen
szétbaszni szétbaszom szétbaszol szétbaszik
(etwas) kaputtmachen (gröber), etwas 'zerficken', z.B. eine Katze mit der Zeit die Möbel
ringani ringok ringasz ring
schaukeln, wackeln, wiegen (nicht an der Schaukel)
érzet
das Befinden (der Zustand)
légikísérő
die Stewardess, der Flugbegleiter
veszem a bátorságot és megteszem
Ich fasse den Mut und tue es
átló
diagonal, die Diagonale
valami csúcsa
der Scheitel von etwas (mathematisch), 'die Spitze von etwas'
itt van a kutya elásva
"Hier ist der Hund begraben", 'Hier ist der Hund vergraben'
beszólni (valakit) beszólok beszólsz beszól
einen blöden Spruch machen, 'einreden'
társulni (valakihez) társulok társulsz társul
sich zu jemandem gesellen
lázadó
der Rebell, 'der Fiebernde'
rázkódni rázkódom rázkódsz rázkódik
sich schütteln, sich schüttelnd verhalten
breki
Kermit (der Frosch), 'Quaki'
megmondalak valakinek
Ich sag es jemandem (was du getan hast)
napszúrás
der Sonnenstich
hűsölni hűsölök hűsölsz hűsöl
sich abkühlen (nicht aktiv, z.B. Schatten suchend)
gőg
der Hochmut, die Arroganz
szörp
der Sirup
járalék
die Rente, das Gelaufene
esztelen eszetlen
verstandlos - verrückt, geistlos (2 Wörter in richtiger Reihenfolge)
gondtalan gondatlan
sorglos - fahrlässig, nachlässig (2 Wörter in richtiger Reihenfolge)
fajtalan
unzüchtig, pervers, 'artenlos'
eső áztatta talaj
von Regen getränkter Boden/Grund
órácska
das Stündchen
mihelyst
sobald (ein Wort)
tincs
die Strähne (im Haar)
légy tökös
Sei mutig! Hab den Mut dazu! 'Hab die Eier dazu!'