Level 1 Level 3
Level 2

New level


17 words 0 ignored

Ready to learn       Ready to review

Ignore words

Check the boxes below to ignore/unignore words, then click save at the bottom. Ignored words will never appear in any learning session.

All None

Ignore?
Was schließt das Wort "al Ala" ein?
1.) Die Höhe von Allah über seinen Thron: Er ist höher als seine Geschöpfe, 2.) Die Höhe von Allah in der Bezwingung, 3.) Die Höhe von Allahs Ansehen, alle Eigenschaften der Vollkommenheit gehören Ihm.
Was sagen die Gelehrten der Salaf über das Thema von Istiwa' (dem Erheben) über den Thron?
Sie waren sich einig, dass das Istiwa nicht unbekannt, aber das "wie" mit dem Verstand nicht zu begreifen ist. Der Glaube daran ist wajib und danach zu fragen eine Bida. Die Botschaft ist von Allah und der Prophet muss sie übermitteln und wir müssen daran glauben und uns ergeben. Dies ist die Aussage der Salaf über die Ayat und Ahadith über die Namen und Eigenschaften.
Was ist das Gegenteil von Tauhid al Asma wa-Sifat?
Sein Gegenteil ist die Ketzerei (Ilhad) in Bezug auf die Namen und Eigenschaften Allahs sowie in Bezug auf Seine Ayat.
Ilhad al Mushrikin
Atheismus der Mushrikin: Das sind diejenigen, welche die Namen Allahs aus ihrer Wahrheit verdrehen (dh ihren Sinn entstellen) und damit ihre Götzen benannt haben mit "Aziez", "Manah", von "Al Mannan" (der Wohltäter) abgeleitet.
Ilhad al-Muschabbihah
Atheismus derjenigen, die die Eigenschaften von Allah mit den Eigenschaften seiner Geschöpfe vergleichen und diejenigen, die das "Wie" beschreiben. Diese Art von Atheismus ist die Gegenseite von Ilhad al Mushrikin. Jene setzen den Herrn der Welten mit Seinen Geschöpfen gleich und diese (Muschabbihah) stellen Allah auf den selben Rang wie das Wesen seiner Geschöpfe und verglichen Ihn damit.
Ilhad an Nufatul (Mu'attilah)
Atheismus der Negieren und Absteller - sie teilen sich in zwei Gruppen: - Jene, die die Ausdrücke der Namen von Allah bestätigen, aber die vollkommene Eigenschaften, die darin enthalten sind, negierten. Daher sagen sie: Ar Rahman, Ar Rahim ohne Rahma, Alim ohne Wissen, Sami'un ohne Hören, Bassier ohne Sehen, Qadier ohne Macht usw. bei allen Namen Allahs. - Jene, die die allgemeine Negation der Namen Allahs deklarieren und was sie enthalten. Sie beschreiben Ihn wie die pure Nichtigkeit ohne Namen und ohne Eigenschaften.
Sind alle Arten des Tawhid voneinander abhängig?
Jeder, der einer Art des Tawhid etwas beigesellt, ist ein Polytheist für den Rest. Z.b Bittgebete (um etwas bitten, was nur Allah ermöglichen kann) an jemand anderen zu richten als Allah - diese Bittgebete sind Ibadah und sogar der Kern der Ibadah. Das Hinwenden der Ibadah an jemand anderes als Allah ist Shirk ul Uluhiyyah. Das Stellen einer Bitte für das Erbringen von Gutem oder Verhindern von Schlechtem, an jemanden außer Allah mit Gewissheit, dass derjenige fähig ist, die Bitte zu erfüllen, ist Shirk ul Rububiyyah, weil geglaubt wird, dass sie mit Allah in Seinem Königreich Verwalter sind. Außerdem wird die Bitte an jemand oder etwas gestellt außer Allah, von dem geglaubt wird, dass sie von weit und nah zu jeder Zeit und an jedem Ort hören. Dies wird von ihnen deklariert und es nennt sich Shirk ul Asmaa wa Sifat. Dadurch wird dem Angebeteten ein umfassendes, nicht eingeschränktes Hören von Allem - nah und weit- zugeschrieben. Dieser Shirk resultiert in dem Polytheismus des Tawhid ar Rubibiyyah und Tawhid al Asma was Sifat. Somit sind die Arten des Tawhid voneinander abhängig.
Was bedeutet der Iman an die Engel?
Es ist die feste Bestätigung an ihre Existenz und dass sie Geschöpfe von Allah sind und dass sie von den bezwungenen und von den anbetenden Geschöpfen Allahs sind. ....Es wird ihnen nie langweilig und sie haben nie Kummer
Nenne einige Arten (der Engel) in Bezug auf das, wofür Allah sie erschaffen und womit Er sie beauftragt hat!
Unter ihnen ist einer, der mit der Offenbarung zu den Propheten beauftragt ist - ar Ruh al Amin (vertrauenswürdige Seele); Jibril alayhi salam. Unter ihnen ist einer, der mit dem Regen beauftragt ist; Mika'il alayhi salam. Unter ihnen ist der, mit dem "Sur" (Posaune); das ist Israfiel alayhi salam. Unter ihnen ist derjenige, der mit dem Ergreifen der Seele beauftragt ist; er ist der Engel des Todes sowie seine Helfer. Unter ihnen sind diejenigen, die bezgl. der Taten der Diener beauftragt sind, welche die edlen Schreiber sind. Unter ihnen sind diejenigen, die mit dem Schutz der Diener -vor und hinter ihnen- beauftragt sind; das sind die Beschützer. Unter ihnen sind diejenigen, die mit dem Paradies und seinem Glück beauftragt sind. Unter ihnen sind diejenigen, die mit der Hölle und ihren Qualen beauftragt sind, welche Malik alayhi salam und sein Gefolge ist sowie ihre 19 Führer. Unter ihnen sind diejenigen, die mit der Prüfung im Grab beauftragt sind, welche Munkar und Nakier alayhi salam sind. Unter ihnen sind diejenigen, die den Thron Allahs tagen werden. Unter ihnen sind al-Karubiyun (die Engel mit Ehre). Unter ihnen sind diejenigen mit dem Samentropfen (Nutfah, der vermischte Tropfen der weiblichen und männlichen Fortpflanzungsflüssigkeit) in der Gebärmutter beauftragt sind und dem Aufschreiben, was Allah für das Geschöpf bestimmt hat. Und darunter gibt es Engel, die in Al Bait al Ma'mur eintreten; jeden Tag treten 70.000 Engel hinein und sie kommen nie wieder dorthin zurück. Und unter ihnen gibt es welche, die den Sitzungen des Gedenkens an Allah ta ala folgen. Und darunter gibt es Reihen von stehenden Engel, die nicht nachlassen beim Stehen. Darunter gibt es sich Verbeugende und sich Niederwerfende, die nie aufstehen. Unter ihnen gibt es andere, die nicht erwähnt wurden..
Wurden alle Bücher im Quran genannt?
Allah hat im Quran folgende Bücher genannt: - At taurah (Tora), - Al Injil (Evangelium), - Az Zabur (Psalmen), - Suhuf (Blätter) von Ibrahim und Musa. Allah hat die nicht genannten Bücher oder Schriften allgemein erwähnt. Was Allah davon im Detail erwähnt hat, müssen wir so im Detail glauben. Was Allah allgemein erwähnt hat, müssen wir auch so im allgemeinen glauben. Wir sagen darüber, was Allah uns Sein Prophet uns befohlen hat.
Was ist die Bedeutung des Iman an Allahs Bücher?
Seine Bedeutung ist der feste Glaube daran, dass sie alle von Allah herabgesandt wurden und Allah sie alle in Wahrheit ausgesprochen hat. Von den Büchern gibt es welche, die von Allah ohne Vorhang und ohne das Mittel der gesandten Engel (von den Gesandten) gehört wurden. Von ihnen gibt es welche, die der gesandte Engel zum gesandten Menschen übermittelt hat. Sowie welche, die Allah mit Seiner Hand geschrieben hat.
Was ist die Position des Quran in Bezug auf die früheren Bücher?
Der Quran bestätigt alles Richtige, was in den Büchern steht und negiert alles, was verfälscht und geändert wurde. Dann wird er (dh der Quran) urteilen, entweder mit Aufhebung oder Bestätigung. Daher, diejenigen, die an die alten Bücher glaubten und nicht auf ihren Fersen umgekehrt sind, unterwerfen sich dem Quran.
Was ist die Verpflichtung der gesamten Ummah in Bezug auf den Quran?
Die gesamte Ummah muss dem Quran folgen - öffentlich und geheim und an ihm festhalten und sein Recht beachten.
Was bedeutet das Festhalten am Quran und das Beachten seiner Rechte?
Es bedeutet, ihn auswendig zu lernen und ihm zu folgen, zu lesen und Tag und Nacht zu rezitieren, über sein Verse nachzudenken, das zu erlauben, was er erlaubt hat und das zu verbieten, was er verboten hat. Gehorsam gegenüber seinen Befehlen und das Beherzigen seiner Warnungen, aus seinen Lehren Nutzen zu ziehen, aus seinen Geschichten eine Ermahnung zu entnehmen, das Tun (ausführen/durchführen) der deutlich klaren Verse und die Hinnahme seiner verschieden zu deutenden Verse und seine Grenzen nicht zu überschreiten, ihn zu verteidigen gegen Verfälschung und falsche Interpretation, mit all seinen Bedeutungen aufrichtig zu sein sowie ihn bewusst zu predigen.
Was ist das Urteil über diejenigen, die behaupten, dass der Quran geschaffen wurde?
Das Wort Allahs ist eines Seiner Eigenschaften. Wer sagt, dass etwas von den Eigenschaften Allahs geschaffen ist, der tritt aus dem Islam aus. Er wird zum Islam zurück gebeten. Kommt er zurück, wird er freigelassen, sonst wird er als Kafir getötet und wird nach seinem Tod nicht mehr als Muslim behandelt
Gehört die Eigenschaft Allahs - das Sprechen - zu seinem Wesen oder zu seinen Taten?
Betrachtet man die Eigenschaft des Sprechens in Bezug auf das Wesen Allahs, dann ist es eine Eigenschaft Seines Wesens, wie Sein Wissen. Vielmehr gehört es zu Seinem Wissen und Er hat es (das Ausgesprochene) mit Seinem Wissen herabgesandt. Allah ist allwissend über das, was Er herabsendet. In Betrachtung der Eigenschaft des Sprechens in Bezug auf Sein Wollen und Sein Wünschen ist es eine Eigenschaft Seiner Taten... deshalb haben die Salaf über die Eigenschaft des Sprechens gesagt: "Sie ist eine Eigenschaft des Wesens und der Tat gleichzeitig. Allah wurde und wird immer noch mit der Eigenschaft des Sprechens beschrieben für immer und ewig. So unterliegen Sein Sprechen und Sein Aussprechen einzig Seinem Willen und Wünschen. Er spricht, wann Er will, wie Er will mit einem Sprechen, das gehört wird, von wem Er will. Sein Sprechen ist eine Eigenschaft von Ihm und hat kein Ende und keinen Abbruch
Was ist die Waqifah?
Die Waqifah sind diejenigen, die über den Quran sagen: "Wir sagen nicht, er ist Gottes Wort und wir sagen auch nicht, dass er geschaffen wurde."