Level 1 Level 3
Level 2

HGB Bilanzierungsvorschriften (Spezialwissen)


179 words 0 ignored

Ready to learn       Ready to review

Ignore words

Check the boxes below to ignore/unignore words, then click save at the bottom. Ignored words will never appear in any learning session.

All None

Ignore?
§ 238 Abs. 1 S. 2 HGB
Adressat der Buchführung ist ein sachverständiger Dritter
§ 246 Abs. 3 HGB
Ansatzstetigkeit
§ 247 Abs. 2 HGB
Definition des Anlagevermögens (Dauernd dem Geschäftsbetrieb dienen)
§ 252 Abs. 1 Nr. 1 HGB
Grundsatz der Bilanzidentität
§ 252 Abs. 1 Nr. 2 HGB
Grundsatz der Unternehmensfortführung
§ 252 Abs. 1 Nr. 3 HGB
Grundsatz der Einzelbewertung und Stichtagsprinzip
§ 252 Abs. 1 Nr. 4 HGB
Gläubigerschutz (Imparität, Realisation)
§ 252 Abs. 1 Nr. 5 HGB
Periodisierungsprinzip
§ 252 Abs. 1 Nr. 6 HGB
Grundsatz der Bewertungsstetigkeit
§ 252 Abs. 2 HGB
Abweichungen von den allg. Bewertungsgrundsätzen
§ 239 Abs. 3 HGB
Radierverbot in Buchführung
§ 242 Abs. 1 HGB
Pflicht zur Aufstellung der Bilanz
§ 242 Abs. 2 HGB
Pflicht zur Aufstellung der GuV
§ 246 Abs. 1 S. 2 HGB
Bilanzierung von VG nach wirtschaftlichen Kriterien/Wirtschaftliches Eigentum
§ 246 Abs. 1 S. 3 HGB
Schulden sind in der Bilanz des Schuldners aufzunehmen
§ 240 Abs. 3 HGB
Festwert für RHB und Sachanlagevermögen, wenn nachrangig (EStR für GoB)
§ 240 Abs. 4 HGB
Gewichteter Durchschnitt für Inventurbewertung
§ 240 Abs. 2 S. 2 HGB
Dauer des Geschäftsjahres <= 12 Monate
§ 243 Abs. 3 HGB
Aufstellung d. Jahresabschluss innerhalb ordnungsmäßigem Geschäftsgang entsprechender Zeit (rund 9 Monate)
§ 325 Abs. 2a HGB
Offenlegung EA statt JA auch zulässig bei voller Anwendung IFRS
§ 243 Abs. 1 HGB
GoB konforme Aufstellung
§ 243 Abs. 2 HGB
Aufstellung des JA klar und übersichtlich
§ 246 Abs. 1 S. 1 HGB
Vollständigkeitsgebot des Jahresabschlusses
§ 246 Abs. 2 S. 1 HGB
Bruttoprinzip/Verrechnungsverbot
§ 246 Abs. 2 S. 2 HGB
Verrechnung bei Pensionsverpflichtungen, ATZ und ähnlichen Verpflichtungen gg. Arbeitnehmer
§ 246 Abs. 1 S. 4 HGB
VG-Fiktion für GoF
§ 247 Abs. 1 HGB
Mindestgliederung Bilanz: UV, AV, EK, Schulden, RAP
§ 248 Abs. 1 HGB
Aktivierungsverbot Gründungskosten, EK-Beschaffung, Abschl. v. Versicherungsverträgen
§ 248 Abs. 2 S. 2 HGB
Aktivierungsverbot selbst geschaffene Marken, Drucktitel, Verlagsrechte, Kundenlisten, Geschmacksmuster und Urheberrechte
§ 248 Abs. 2 S. 1 HGB
Wahlrecht Aktivierung selbstg. imm. VG AV
§ 250 Abs. 3 HGB
Aktivierungswahlrecht Disagio
§ 249 Abs. 1 S. 1 Alt. 1 HGB
RSt. für ungewisse Verbindlichkeiten (Außenverpflichtung)
§ 249 Abs. 1 S. 1 Alt. 2 HGB
RSt. drohende Verluste aus schw. Geschäften (Außenverpflichtung)
§ 249 Abs. 1 S. 2 Nr. 1 HGB
Rückstellung für unterlassene Instandhaltung (3 M) und Abraumbeseitigung (12 M)
§ 249 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 HGB
RSt. für Kulanzleistungen (Außenverpflichtung)
§ 249 Abs. 2 S. 1 HGB
Keine Rückstellungen für andere Sachverhalte
§ 265 Abs. 1 HGB
Darstellungsstetigkeit (nur für Bilanz/GuV, für Anhang nicht!)
§ 284 Abs. 2 Nr. 3 HGB
Erläuterung Abweichungen Bewertungsstetigkeit
§ 255 Abs. 1 HGB
Def. Anschaffungskosten
§ 255 Abs. 2 HGB
Def. Herstellungskosten
§ 255 Abs. 2a HGB
Def. Herstellungskosten selbst geschaffene immaterielle VG
§ 253 Abs. 1 S. 2 HS. 2 HGB
Erfüllungsbetrag nach vern. kaufmännischer Beurteilung für Rückstellungen
§ 253 Abs. 4 HGB
Börsen/Marktpreis
§ 253 Abs. 1 S. 2 HS 1 HGB
Erfüllungsbetrag für Verbindlichkeiten
§ 253 Abs. 3 S. 3 HGB
Abschreibung auf beizulegenden Wert (AV)
§ 253 Abs. 3 S. 4 HGB
Wahlrecht für Abschreibung auf beizulegenden Wert auch bei nicht dauernder Wertminderung (FAV)
§ 255 Abs. 4 HGB
Def. beizulegender Zeitwert
§ 253 Abs. 2 HGB
Barwert für Rückstellungen mit RLZ > 1 Jahr
§ 255 Abs. 3 HGB
Fremdkapitalzinsen als Teil der HK, Verbot bzw. Wahlrecht
§ 255 Abs. 2a S. 2 HGB
Legaldefinition Entwicklung: Anwendung von Forschung
§ 255 Abs. 2a S. 3 HGB
Legaldefinition Forschung: Forschung noch ohne Aussagemöglichkeit, ob wirt. verwertbar
§ 253 Abs. 5 S. 1 HGB
Wertaufholungsgebot
§ 253 Abs. 5 S. 2 HGB
Wertaufholungsverbot für GoF
§ 285 Nr. 23 HGB
Anhangsangaben zu Bewertungseinheiten
§ 253 Abs. 3 S. 1 HGB
Bewertung VG d. AV zu AHK ./. planm. Abschr.
§ 253 Abs. 3 S. 2 HGB
Planm. Abschr. AV bemißt sich an vor. ND
§ 253 Abs. 4 S. 1 HGB
VG d. UV sind auf niedrigeren Börsen- o. Marktpreis abzuschreiben
§ 253 Abs. 4 S. 2 HGB
Abschr. von VG des UV auf beizulegenden Wert bei fehlendem Börsen- o. Marktpreis
§ 256 S. 1 HGB
FiFo/LiFo
§ 256 S. 2 HGB
§ 240 Abs. 3, 4 HGB sind auch für JA anwendbar
§ 264 Abs. 1 S. 1 HGB
KapGes hat JA um Anhang zu erweitern und einen LB aufzustellen
§ 264 Abs. 1 S. 2 HGB
Kapmarktor. KapGes ohne KOA hat JA zusätzlich um KFR und EK Spiegel zu erweitern
§ 264 Abs. 1 S. 3 HGB
JA + LB KapGes sind sind in den ersten 3 Mon. des GJ aufzustellen
§ 264 Abs. 1 S. 4 HGB
JA + LB kleiner KapGes sind innerhalb der ersten 6 Monate aufzustellen (wenn nicht bedrohliche Lage)
§ 264 Abs. 1 S. 5 HGB
Kleinstges mus keinen Anhang, wenn erg. Angaben unter Bilanz
§ 264 Abs. 2 S. 1 HGB
Generalnorm/Ehrlichkeitsgebot/true and fair view (ihm Rahmen GoB)
§ 264 Abs. 2 S. 2 HGB
Erläuterungspflicht im Anhang, wenn Gerneralnorm verletzt
§ 264 Abs. 2 S. 3 HGB
Bilanzeid bei Kapmarktor. Ges
§ 267 Abs. 1 HGB
Größenklassen für kleine Gesellschaften
§ 267 Abs. 2 HGB
Größenklassen für mittelgroße Gesellschaften
§ 267 Abs. 3 HGB
Größenklassen für große Gesellschaften
TEUR 4.840
Bilanzsumme kleine/mittelgroße Gesellschaft
TEUR 9.680
UE kleine/mittelgroße Gesellschaft
50 MA
MA kleine/mittelgroße Gesellschaft
TEUR 19.250
Bilanzsumme mittelgroße/große Gesellschaft
TEUR 38.500
UE mittelgroße/große Gesellschaft
250 MA
MA mittelgroße/große Gesellschaft
§ 267a Abs. 1 HGB
Größenmerkmale für Kleinstkapitalgesellschaften
TEUR 350
BS Kleinskapitalgesellschaft
TEUR 700
UE Kleinstkapitalgesellschaft
10 MA
MA Kleinstkapitalgesellschaft
§ 265 Abs. 1 S. 1 HGB
Form d. Darstellen Bilanz/GuV ist beizubehalten
§ 265 Abs. 1 S. 2 HGB
Abweichungen von Darstellungsstetigkeit sind im Anhang zu erläutern
§ 265 Abs. 2 S. 1 HGB
Angabe Vorjahresbeträge in Bil/GuV
§ 265 Abs. 2 S. 2 HGB
Angabe, wenn Vj.-Beträge nicht vergleichbar
§ 265 Abs. 2 S. 3 HGB
Angabe, wenn Vj.-Beträge angepasst
§ 265 Abs. 3 HGB
Mitzugehörigkeitsvermerke (hM: Verbund geht im Zw. vor)
§ 265 Abs. 4 HGB
Gliederung bei mehreren Geschäftszweigen mit bes. Gliederungsvorschriften
§ 265 Abs. 5 HGB
Postenergänzung
§ 265 Abs. 6 HGB
Postenbezeichnung kann angepasst werden
§ 265 Abs. 7 HGB
Postenzusammenfassung
§ 265 Abs. 8 HGB
Leerposten in ges. Gliederung können weggelassen werden, wenn Vj. auch leer
§ 266 Abs. 1 S. 1 HGB
Bilanz ist in Kontoform aufzustellen
§ 272 Abs. 1 S. 1 HGB
Gez. Kap. ist das Kap., auf das die Haftung der Geser für die Verbindlichkeiten der Kapges gegenüber den Gläubigern beschränkt ist.
§ 272 Abs. 1 S. 2 HGB
Gez. Kapital ist zum Nennbetrag anzusetzen
§ 272 Abs. 1a HGB
Erworbene eig. Anteile
§ 272 Abs. 1b HGB
Veräußerung eig. Anteile
§ 272 Abs. 2 HGB
Kapitalrücklagen (Außenfinanzierung)
§ 272 Abs. 3 HGB
Gewinnrücklagen (Innenfinanzierung)
§ 272 Abs. 4 HGB
Rücklage für Anteile an herrschenden oder mit Mehrheit bet. Unternehmen
§ 268 Abs. 1 HGB
Bilanzaufstellung unter Ergebnisverwendung
§ 268 Abs. 2 HGB
Anlagespiegel in Bilanz oder Anhang
§ 268 Abs. 3 HGB
Nicht durch EK gedeckter Fehlbetrag
§ 268 Abs. 5 S. 1 HGB
Verb. mit einer RLZ bis zu 1 Jahr als davon-Vermerk
§ 268 Abs. 5 S. 2 HGB
Wahlrecht für erh. Anz. auf Bestellungen
§ 268 Abs. 5 S. 3 HGB
Erläuterungen v. Verbindlichkeiten gr. Umfanges, die erst nach dem Abschlussstichtag rechtlich entstehen
§ 268 Abs. 6 HGB
Gesonderter Ausweis oder Erläuterung von Disagios
§ 274a Nr. 1 HGB
Befreiung für kleine Gesellschaften: Anlagegitter
§ 274a Nr. 2 HGB
Befreiung für kleine Gesellschaften: Erl. Forderung, die erst nach dem Abschlussstichtag entstehen
§ 274a Nr. 3 HGB
Befreiung für kleine Gesellschaften: Erl. Verbindlichkeiten, die erst nach dem Abschlussstichtag entstehen
§ 274a Nr. 4 HGB
Befreiung für kleine Gesellschaften: Erl. Disagios
§ 274a Nr. 5 HGB
Befreiung für kleine Gesellschaften: latente Steuerabgrenzung
§ 268 Abs. 4 S. 1 HGB
Ang. Forderung mit RLZ > 1 Jahr
§ 268 Abs. 7 HGB
Ang. Haftungsverhältnisse in Gruppen
§ 268 Abs. 8 HGB
Ausschüttungssperre
§ 285 Nr. 28 HGB
Erläuterung Ausschüttungssperre
§ 266 Abs. 1 S. 3 HGB
Aufstellungserleichterung für kleine Kapitalgesellschaften (Bilanz)
§ 266 Abs. 1 S. 4 HGB
Aufstellungserleichterungen für Kleinstgesellschaften (Bilanz)
§ 275 Abs. 1 S. 1 HGB
GuV ist in Staffelform aufzustellen
§ 275 Abs. 5 HGB
GuV für Kleinstgesellschaften, Wahlrecht
§ 277 Abs. 1 HGB
Legaldefinition Umsatzerlöse (mit Saldierung Erlösschmälerung)
§ 277 Abs. 2 HGB
Legaldef. Bestandsveränderung (mit üblichen Abschreibungen)
§ 277 Abs. 3 S. 1 HGB
Gesonderter Angabe Außerplanmäßige Abschreibungen
§ 277 Abs. 3 S. 2 HGB
Gesonderte Darstellung Erträge/Aufwendungen aus EAV
§ 277 Abs. 4 HGB
Def. außerordentliches Ergebnis, Erläuterung AO und periodenfremdes Ergebnis
§ 277 Abs. 5 S. 1 HGB
Gesonderter Ausweis von Ertrag/Aufwand aus Abzinsung
§ 277 Abs. 5 S. 2 HGB
Gesonderter Ausweis von Erträgen/Aufwendungen aus Währungsumrechnung
§ 276 Abs. 1 S. 1 HGB
Ausweis Rohergebnis bei mtitelgr. Gesellschaften (WR)
§ 276 Abs. 1 S. 2 HGB
Kl. Gesellschaft muss nicht AO-Ergebnis erläuterun
§ 276 Abs. 1 S. 3 HGB
§ 276 gilt nicht für Kleinstgesellschaften, die § 277 Abs. 5 in Anspruch nehmen
§ 285 Nr. 1, 2 HGB
Verbindlichkeitsspiegel
§ 285 Nr. 3 HGB
Erläuterung außerbilanzielle Geschäfte (kleine nicht)
§ 285 Nr. 3a HGB
Erläuterung sonstige fin. Verpflichtungen (kleine nicht)
§ 285 Nr. 17 HGB
Erläuterung Abschlussprüferhonorar
§ 285 Nr. 9 HGB
Organbezogene Erläuterungen
§ 286 Abs. 4 HGB
Unterlassen d. Berichterstattung über Organe, wenn nicht börsennotiert
§ 286 Abs. 5 HGB
Unterlassen d. Berichterstattung über Organe, wenn börsennotiert und HV dies beschlossen hat
§ 285 Nr. 11 HGB
Angaben zum Anteilsbesitz
§ 286 Abs. 3 HGB
Unterlassen v. Angaben über den Anteilsbesitz
§ 285 Nr. 21 HGB
Erläuterungen zu Geschäften mit nahestehenden Personen
§ 285 Nr. 27 HGB
Erläuterungen zu Risikoeinschätzungen für Haftungsverhältnisse
§ 285 Nr. 22 HGB
Erläuterungen bei Aktivierung von imm. VG des Anlagevermögens
§ 285 Nr. 23 HGB
Erläuterungen zu Bewertungseinheiten
§ 285 Nr. 24 HGB
Erläuterungen bei Pensionsrückstellungen
§ 285 Nr. 16 HGB
Erläuterungen bzgl. deutschen Coporate Covernance Kodex
§ 289 Abs. 1 S. 1-3 HGB
Wirtschaftsbericht, Darstellung von Verlauf und Lage, Analyse
§ 289 Abs. 1 S. 4 HGB
Prognose-, Chancen- und Risikobericht
§ 289 Abs. 2 Nr. 1 HGB
Nachtragsbericht
§ 289 Abs. 2 Nr. 2 HGB
Bericht über Finanzrisiken
§ 289 Abs. 2 Nr. 3 HGB
Forschungs- und Entwicklungsbericht
§ 289 Abs. 2 Nr. 4 HGB
Zweigniederlassungsbericht
§ 289 Abs. 2 Nr. 5 HGB
Vergütungsbericht (nur KapMarkt)
§ 289 Abs. 4 HGB
Bericht über Übernahmesituation (KapMarkt)
§ 289 Abs. 5 HGB
Bericht über interne Kontrollen und Risikomanagementsystem (KapMarkt)
§ 289 Abs. 1 S. 5 HGB
"Bilanzeid" für Lagebericht
§ 319 Abs. 1 S. 1 HGB
WP/WPG können Abschlussprüfer sein
§ 319 Abs. 1 S. 2 HGB
vBP darf Abschlussprüfer von mittelgroßen GmbHs sein
§ 319 Abs. 1 S. 3 HGB
Teilnahmebescheinigung Peer-Review
§ 334 Abs. 2 HGB
Ordnungswidrigkeit durch WP bei inkompaitblen Tätigkeiten bzw. bei einem inhabilen WP
§ 328 Abs. 1 HGB
Pflichtpublizität
§ 328 Abs. 2 HGB
freiwillige Publizität
§ 264c Abs. 3 HGB
Keine Bilanzierung von Privatvermögen der Gesellschafter
§ 264c Abs. 2 HGB
Kapitalgliederung bei PHG
§ 264c Abs. 1 HGB
Ford./Verb. bei PHG sind gesondert anzugeben oder zu erläutern
§ 264c Abs. 4 HGB
Ausweisfragen bei Einheitsgeselllschaften
§ 264c Abs. 2 S. 9 HGB
Angabe nicht eingezahltes Haftkapital bei PHG im Anhang
§ 253 Abs. 1 S. 3 HGB
Bewertung wertpapiergebundene AV-Verpflichtungen (auch für kongruente Rückdeckungen)
§ 253 Abs. 1 S. 4 HGB
Bewertung von Deckungsvermögen zum beizulegenden Zeitwert
§ 306 S. 3 HGB
Keine latenten Steuern auf erstmalige Bildung Unterschiedsbeitrag aus KapKo
§ 274 Abs. 2 S. 3 HGB
Gesonderter Ausweis latenter Steuererfolg in GuV
§ 274 Abs. 1 S. 3 HGB
Latente Steuer können auch brutto angesetzt werden
§ 274 Abs. 2 S. 1 HGB
Latente Steuern sind mit unternehmensindividuellen Steuersatz im Zeitpunkt der Wirkung zu bewerten und nicht abzuzinsen
§ 285 Nr. 29 HGB
Anhangsangaben zu lat. Steuern (nur gr. Gesellschaften). Angabe der Bew. Unterschiede, Steuersatze, Aufschlüsselung Verlustvorträge. Angabe auch bei Nichtausweis -> Überleitung empfohlen, aber nicht verpflichtend
§ 316 Abs. 1 HGB
JAP
§ 316 Abs. 2 HGB
KAP
§ 316 Abs. 3 HGB
Nachtragsprüfung
§ 290 Abs. 2 HGB
Unwiderlegbare Beherrschungsvermutung für die Bestimmung des MU
§ 318 Abs. 6 HGB
Kündigung des Prüfungsauftrags (mit Berichtspflicht)
§ 284 Abs. 2 Nr. 5 HGB
Angabe, ob EK-Kosten Teil der HK sind, Quantifizierung nicht erforderlich