Level 17 Level 19
Level 18

Allgemeines


32 words 0 ignored

Ready to learn       Ready to review

Ignore words

Check the boxes below to ignore/unignore words, then click save at the bottom. Ignored words will never appear in any learning session.

All None

Ignore?
Wirtschaftlicher Eigentümer ist derjenige, der - ohne das rechtliche Eigentum zu haben - die tatsächliche Sachherrschaft über einen Vermögensgegenstand in einer Weise ausübt, dass dadurch der nach bürgerlichem Recht Berechtigte wirtschaftlich auf Dauer von der Einwirkung ausgeschlossen wird.
Wer ist wirtschaftlicher Eigentümer?
Summe gez. Prämien + Überschussbeteiligung ./. Verwaltungskostenanteil. Grds. viel höher als Rückkaufswert
Aktivwert einer Rückdeckungsversicherung
GuV-orientiert, nur Unterschiede, die sich bei Entsteheung und Umkehrung in GuV niederschlagen
Timing Konzept bei latenten Steuern
Bilanz-orientiert, auch erfolgsneutrale Änderungen
Temporary Konzept bei latenten Steuern
Abw. zw. Handels & Steuerbilanz, die sich zwar in der Zukunft ausgleichen, aber nicht zu Be- oder Entlastungen führen (z.B. § 8b, Anlage A...). Keine Latenzen!
Permanente Differenzen bei latenten Steuern
Differenzen, von denen im Zeitpunkt der Entstehung nicht gesagt werden kann, wann sie sich wieder auflösen, sie setzen eine Handlung voraus bzw. gleichn sich im Extremfall erst mit der Unternehmensbeendigung aus, führen zu latenten Steuern.
Quasi-Permanente Differenzen bei latenten Steuern
Geldkurs
Wechselkurs bei Kauf von Fremdwährungen
Briefkurs
Wechselkurs bei Verkauf von Fremdwährungen
Briefkurs (Kurs bei Verkauf der Fremdwährungsforderung)
Zugangsbewertung bei Fremdwährungsforderungen
Geldkurs (Kurs für Beschaffung der erforderlichen Devisen)
Zugangsbewertung bei Fremdwährungsverbindlichkeiten
Put-Option
Verkaufsoption
Call-Option
Kaufoption
Futures werden idR glattgestellt (§ 91 BGB), Forwards ausgeführt
Unterschied Future/Forward?
Europäische Option ist variabel in Ausführung, Amerikanische zusätzlich noch variabel im Zeitpunkt
Unterschied europäische Option/amerikanische Option?
gekaufte Kaufoption, d.h. d. Käufer hat das Recht, vom Stillhalter zu kaufen --> sonst. VG
long call
Verkaufte Kaufoption beim Stillhalter --> sonst. Verb.
short call
gekaufte Verkaufsoption, VG
long put
verkaufte Verkaufsoption beim Stillhalter, sonst. Verbindlichkeit
short put
Das nichtbestehen von Ausfallrisiken
Was bedeutet Bonität bei Forderungen?
Bestehen des Anspruchs
Was bedeutet Verität bei Forderungen?
Realisierung von Bewertungsreserven, Nachaktivierung mit höheren AK
Zweck Sale and Buy back
Wie Sale and Buy back, zusätzlich Freisetzung von liquiden Mitteln aufgrund Stundung in Finanzierungsverbindlichkeit
Zweck Sale and Lease back
RÜckstellung für Verpflichtung, die rechtlich unmittelbar entsteht, deren wirtschaftliche Verursachung sich jedoch über mehrere Geschäftsjahre erstreckt
Def. Verteilungsrückstellung
Kollusion (von lat. collusio: geheimes Einverständnis) ist das unerlaubte Zusammenwirken mehrerer Beteiligter mit der Absicht, einen Dritten zu schädigen.
Was ist Kollusion?
Netto Bilanzierung dann, wenn durchsetzbare und werthaltige Ansprüche bestehen, die in verbindlicher Weise der Entstehung oder Erfüller der verpflichtung nachfolchgen. Sind Ansprüche bereits rechtssicher oder anerkannt, sind sie gesondert zu aktivieren.
Kompensationsbereich bei Verbindlichkeitsrückstellungen?
Unabhängig/unbefangen, gewissenhaft, verschwiegen, eigenverantwortlich, berufswürdig
Berufsgrundsätze des WP?
Unrichtigkeit = unbeabsichtigter Fehler in Rechnungslegung
Was bedeutet "Error"
Verstoß = beabsichtige Falschaussage in der Rechnungslegung, Bilanzmanipulation
Was bedeutet "Fraud"?
Täuschungen, Vermögensschädigungen und Gesetzesverstöße, die falsche Angaben in der Rechnungslegung hervorrufen
Arten von Fraud?
Anfälligkeit eines Prüffeldes fas das autreten von Fehlern, die für sich oder zusammen mit Fehler in anderen Prüffelder wesentlich sind (ohne Berücksichtigung IKS)
Definition inhärentes Risiko
Gefahr, dass Fehler, die in Bezug auf ein Prüffeld ggf. zusammen mit Fehler aus anderen Prüffeldern wesentlich sind, durch das IKS eines Unternehmen nicht verhindert oder aufgedeckt und korrigiert werden.
Definition Kontrollrisiko
Risiko, dass der AP durch seine Prüfungshandlungen Fehler in der Rechnungslegung nicht entdeckt, die für sich oder zusammen mi anderen Fehlern wesentlich sind.
Def. Entdeckungsrisiko