Level 8 Level 10
Level 9

F10 Caesar und Augustus, Römische Kaiserzeit


61 words 0 ignored

Ready to learn       Ready to review

Ignore words

Check the boxes below to ignore/unignore words, then click save at the bottom. Ignored words will never appear in any learning session.

All None

Ignore?
58-51/50
Caesars Prokonsulat: Die Eroberung Galliens: "De Bello Gallico" (8 Bücher, commentarii)
58/7
Kriege gegen Helvetier (Bibracte) u. Ariovist (Elsaß)
55-53
2 Rheinübergänge, 2 Britannienexpeditionen
52
Vercingetorix-Aufstand (Alesia Spätsommer 52)
51/50
endgültige Unterwerfung Galliens
55
Konsulatat des Pompeius und des Crassus: Crassus erhält Syrien
53
Schlacht bei Carrhae (Tod Crassus) -> Verlust der Feldzeichen an die Parther, Verschärfung der Konkurrenz zw. Caesar und Pompeius
54
Tod Iulias
52
Bandenkämpfe in Rom -> Pompeius consul sine collega: Bündnis mit Senat, Bestreben Caesars: neues Consulat
07. Jan 49
Senatsbeschluß: Caesar soll sein Heer entlassen und imperium niederlegen
10/11 Januar 49
Überschreitung des Grenzflusses Rubico/Rubikon: alea iacta est -> Ausbruch des Bürgerkrieges g. Pompeius
49-45
Der Bürgerkrieg
49
Pompeius u. Rumpfsenat -> Griechenlanf, Caesar sichert Italien (Rom) u. Spanien (Schlacht vin Ilerda)
48
Schlacht von Pharsalos (9.8.): Niederlage des Pompeius -> Flucht nach Ägypten (Ermordung 28.9.48), dictator/consul
bis Juli 47
Caesar in Ägypten
48-47
Caesar ordnet den Orient: Alexandrinischer Krieg: Unterstützung Kleopatras VII g. Ptolemaios XIII , Krieg g. Pharnake (47: Schlacht bei Zela: veni,vidi,vici)
46
Schlacht bei Thapsus. Dictator für 10 Jahre
45
Schlacht bei Munda -> Sieg über Pompeianer
Feb 44
dictator auf Lebenszeit, demonstrative Ablehnung des Königstitels, Sondervollmachten (Sittenaufsicht praefectus moribus, sacrosanctitas, Finanzen/Heer
44
17.3 Anerkennung der acta Caesaris, aber Amnestie, April Abschaffung der Dictatur: Kompromisspolitik, Mai: Annahme des Testaments, 3/4 Haupterbe, Heeresklientel, Juli Vergöttlichung Caesars, August Caesarmörder verlassen Italien, Okt: Konflikt O. g. Antonius
um 44
Errichtung des Forum Romanum
Sep 46
Tempel der Venus Genetrix, Forum Iulium/F. Caesaris
ab 44 eingeweiht 29
Curia Iulia
ab 54 eingeweiht 46
Basilica Iulia
15.03.44
Iden des März: Attentat in der Curia des Pompeius
23.09.63
Geburt Octavians: Großneffe Caesars (ab Mai 44: testamentarische Adoption)
16.01.27
Imperator Caesar Divi Filius Augustus
Nov 43
2 Triumvirat (Oktavian m. Antonius u. Lepidus) Lex Titia: Triumviri rei publicae constituendae, Aufteilug Provinuen, Proskriptionen
Okt 42
Doppelschlacht von Philippi -> Tod von Cassius und Brutus -> Scheitern der Resstauration der Republik
42-40
Antonius im Osten (Reorganisation, Kontakte mit Klientelfürsten, Treffen mit Kleopatra VII in Tarsos (41) Bestätigung
40
Vertrag von Brundisium (Herrschaftsbereich der Triumvirn: Westen Oktavian, Osten Antonius, Africa Lepidus, Italien neutral, Antonius heiratet Oktavia
41-40
Perusinischer Krieg g. L. Antonius, Feb. 40 Kapitulation Perusias -> Terrorregime Octavians
40
Geburt der Zwillinge Alexander Helios und Kleopatra Selene (Antonius/Kleopatra VII)
37/6
Antonius überträgt römisches Provinzgebiet (Zypern, Cilicien, Chalkis)
36
Vermählung Kleopatra
36-34
Armenienfeldzug
34
Siegesfeier über Armenien (Kleopatra Königin der Könige) Aufteilung des römischen Orients unter gemeinsame Kinder
32
Scheidung Antonius u. Oktavia, Oktavian läßt Testament d. A. vorlesen (Bestattung in Alexandrien, Bestätigung d. Regeln 34, Treue-Eid der westl. Provinzen auf Oktavian
32-30
Ptolemäischer Krieg g. Kleopatra
Sep 31
Schlacht von Actium in NW-Griechenland (Seesieg Agrippas) -> Flucht d. Antonius nach Alexandrien
Aug 30
Fall von Alexandrien, Tod Kleopatras/Antonius -> Ende des Ptolemäerreiches, Ägypten röm. Provinz (ritterl. Präfekt) -> Oktavian Alleinherscher, de facto Ende der röm. Republik
36-23
Das Prinzipat des Augustus: 36: sacrosanctitas, 31-23 jährlich consul, 27 imperium proconsulare, Ehrenname Augustus, 23 Niederlegung des Konsulats -> tribunica potestas (=Initiativ/Vetorecht), imperium proconsulare maius
27-25
Kämpfe gegen die Katabrer (Augustus)
25/24
Aelius Gallus in Arabia Felix, 24 Petronius in Meroe/Napata
13-9
Vorstoß an die mittlere Donau Agrippa (Tiberius Stiefsohn)
6-9
Aufstand in Pannonia
26-25
Unterstützung des parth. Ursurpators Tiridates durch Augustus (24 Flucht ins römsiche Reich)
20
Frieden mit Phraates IV, Rückgabe der Feldzeichen der Crassus Heere von 53, gefeiert von Augustus als militärischer Sieg
15 v Chr
Vorstoß an die Obere Donau -> Provinzen Raetia, Noricum
12-9 v Chr
Lippe-Tal, Hessen, Harzregion (Drusus, Tod an der Saale), Lager Hedemünden (2004 entdeckt), Anlage von Kastellen an der Lippe und in Hessen
9 n Chr
Varusschlacht im Teutoburger Wald (Kalkriese): Cheruskerfürst Arminius besiegt 3 Legionen unter P. Quinctillius Varus -> Rückzug aus rechtsrheinischen Gebieten
27 v Chr
Teilung der Provinzen kaiserliche und senatorische
28 v Chr
Marsfeld: Augustusmausoleum und Ara Pacis
2 v Chr
Augustusforum mit Mars-Ultor Tempel (Feldzeichen d. Crassus)
14 v Chr
Porticus Gai et Luci
19 v Chr
Partherbogen
29 v Chr
Divus-Iulius-Tempel
55 v Chr
Tod T. Lucretius Cars (Lukrez): De rerum natura (Lehrgedicht, Thema: Naturdeutung
19 v Chr
Tod P. Vergilius Maro (Vergil) Bucolia (Eclogen, Hirtendichtung), Georgia (Landbau), Aeneis: Staatsepos
15 v Chr
Tod des Sex. Propertius: Liebeselegien
43 v Chr - 17/8 n Chr
P. Ovidius Naso: Erotische Dichtung: Amores, mythologische Themen (Metamorphosen, Fasti)