Level 9 Level 11
Level 10

F11 Hohe Kaiserzeit


51 words 0 ignored

Ready to learn       Ready to review

Ignore words

Check the boxes below to ignore/unignore words, then click save at the bottom. Ignored words will never appear in any learning session.

All None

Ignore?
15.03.44
Tod Caesars: Zeitgeschichte: Bellum Gallicum (8 Bücher: letztes Hirtius), Bellum Civile 48
35/4
Tod C. Sallustius Crispus: Historiker Coniuratio Catilinae, Bellum Iugurthinum
27
Tod M. Terentius Varro: Fachschriftsteller (Enzyklopädie, Kulturgeschichte): De lingua Latina, Res rusticae
106-43
Leben des M. Tullius Cicero, cos 63, Politiker, Redner: in Catilinam 1-4, 14 Philippica, De oratore 55, De re publica 51, De legibus, De officis 44
14-37 n Chr
Tiberius: Abbruch der Germanenfeldzüge (Abberufung d. Germanicus) -> Ende der Expansion, Einfluß des Seianus (Prätorianerpräf.), Castra Praetoria, Majestätsprozesse
37-41
Caligula Urenkel des Augustus
41-54
Claudius (Neffe des Tiberius) 43 Eroberung Süd-Britanniens
54-68
Nero: Erziehung durch Seneca und Burrus (Prätorianerpräf.)
ab 62
Willkürherrschaft Neros, Juli 64 Brand Roms: Domus Aurea, Christenverfolgung, 65 Pisonische Verschwörung (T Senecas), Künstlertum Griechenlandreise, 60-61 Befriedung Britanniens
66
Beginn des Jüdischen Kriegs
Nach 148 v. Chr.
Mithridates I nimmt Medien ein, 141 Mesopotamiens
109
Mithridates II: "König der Könige"
36-34 v. Chr.
Parther-/Armenienfeldzug des M. Antonius scheitert
68/69 n. Chr
Vierkaiserjahr: Erhebung Galbas -> Selbstmord Neros 9.6.68, Germ. Legionen erheben Vitellius-> Ermordung Galbas, Erhebung Othos, 1.7.69 Orientheere erheben T. Flavius Vespasianus zum Kaiser: 20.12.69 Einnahme Roms für Vespasian
69
Lex de imperio Vespasiani: "Vollmacht für Handeln", Anlehnung an Augustus, Tiberius, Claudius, retroaktive Klausel
69-79
Vespasian: 75 Forum Pacis, Divus-Claudius-Tempel, Baubeginn des Kolosseums Einweihung 80
79-81
Titus (Caesar Sommer 69)
24.08.79
Ausbruch des Vesuv: Untergang Pompeiis (Plinius d. Ältere)
81-96
Domitian dominus et deus 83 Chattenfeldzug, Gründung der Provinzen Germania sup./inf. S. 70er Jahren Limesbau
66-70
Jüdischer Krieg -> 70 Zerstörung des Tempels v. Jerusalem -> Triumph des Titus und des Vespasian in Rom
96
Ermordung Domitians Palastrevolte
96-98
Nerva adoptiert M. Ulpius Traianus (Das Adoptivkaisertum)
98-117
Traianus Regierungszeit (Trajan/Traian) Eroberung Dakiens 105, Annexion des Nabatäerreichs 105/6 ->prov. Arabia
113-117
Partherkrieg: Parther setzen in Armenien König ohne röm. Zustimmung ein), Annexion Armeniens, Besetzung der westlichen Teile des Partherreichs -> größte Ausdehnung des römischen Reiches
um 17 n Chr
Tod des Titus Livius, Ab urbe condita libri CXLII
um 120 n Chr
Tod des P. Cornelius Tacitus: Germania, Annales (Augustus- Nero), Historiae (Flavier)
nach 122 n. Chr
C. Suetonius Tranquillus
um 125
Tod des Plutarch: Parallelbiographien: griechisch/römisch
113
Trajansforum mit Trajanssäule zwischen Basilica Ulpia und Bibliotheken
117
Trajan adoptiert P. Aelius Hadrianus
117-138
Hadrian: Defensivstrategie -> Aufgabe der Eroberungen Trajans, Inspektionsreisen
122-128
Hadrianswall
132-135
Bar-Kochba-Aufstand -> Einnahme Jerusalems
138-161
Antoninus Pius: Adoption Marc Aurels und d. Lucius Verus, Friedensperiode: Blütezeit, Vorverlegung der Grenzen: Antoninus-Wall, Obergermanischer-rät. Limes
161-180
Marc Aurel: bereits von Hadrian als Kaiser vorgesehen, Erziehung durch Fronto, Philosophenkaiser, Doppelprinzipat mit Lucius Verus (T. 169)
162-165/6
Partherkrieg (Grund: parth. Überfall auf Armenien), Eroberung Mesopotamiens
167-175, 178-180
Markomannenkriege: Vorboten der Völkerwanderung
180-192
Commodus (caes. 177): Bruch mit dem Adoptionsprinzip, Beendigung der Germanenkriege (bis: 182), Caesarenwahn (Herkules-Imitation), Spannungen mit dem Senat Ermordung
192-193
2. Vierkaiserjahr: Pertinax, Didius Iulianus, Pescennius Niger, Septimus Severus (Pannonien, ab Juni 193 in Rom), daneben Clodius Albinus (Britannien, Gallien 195-7)
193-211
Septimus Severus (erster Kaiser aus Afrika), propagiert Nachfolge des Pertinax, erklärt sich zum Adoptivsohn Marc Aurels
195-197
Partherkrieg (parthische Unterstützung für Pescennius Niger -> provincia Mesopotamia, Beginn der Verdängung der Senatoren aus Militärämtern (Ritter), Militarisierung, Britannienexpedition 208-211 Tod in Eburacum
211-217
Caracalla: Ermordung Getas 212 (Mitkaiser 209), 212 Constitutio Antoniniana: röm. Vollbürgerrecht 217 Tod bei Partherexpedition
217-218
Macrinus: erster Ritter
218-222
Elagabal: Seitenlinie der Severer, Priester des Gottes Elagabal
222-235
Serverus Alexander: Ende der 220er Jahre: Bedrohung der Ostgrenze durch Sasaniden, Anfange der 230er Jahre: Zuspitzunge der Bedrohung an der Rheingrenze
235
Ermordung des Severus Alexander in Mogontiacum (Mainz) -> Erhebung des Maximinus Thrax (Offizier einfacher Herkunft)
235-284
Soldatenkaiserzeit: Beginn mit Maximinus Thrax, Ende mit Diocletian
249-253
Die Erste Große Krise unter Decius: Revolten im Donauraum u. Syrien, Christenverfolgungen: Opfergebot (libellactici/lapsi) Invasion der Goten: Tod Decius 251 bei Abrittus
251/2
Beginn der 2. Agoge (Feldzug Sabuhrs I.), Einnahme Antiochiens durch Sasaniden 253, Usurpation des Uranius Antoninus in Syrien
258-260
Die Zweite Große Krise: Revolte in Pannonien, Germaneneinfälle nach Gallien, Perserfeldzug Valerians (256) Zerstörung Dura-Europos, Gefangenahme durch Sabuhr I. bei Carrhae. Plünderung Syriens, 2 Einnahme Antiochiens,Usurpationen, Postumus Begründung des Gallischen Teilreiches -> allgemeine Destabilisation
267-269
Die Dritte Große Krise: ab 267 Goteneinfälle: Illyricum/Mittelmeer, Belagerung Athens, Thessalonike, 269 Röm. Sieg bei Naissos über Goten (Claudius "Gothicus") am Gardasee über Alamannen, 261- 267 Odaenathus (dux Romanorum/ corrector totius Orientis), 267 Sohn Vaballathus Herscher von Palmyra Sicherung Ägyptens -> 271-272 Sonderreich